Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Bürgerverein zieht Bilanz

Nach dem Tod von Helmut Weiler muss ein neuer Vorsitzender gewählt werden – Versammlung findet am 11. August in der Bürgerhalle statt – Mitgliederwerbung soll aktiviert werden

Kall – Mit der Gründung des Bürgervereins Kall im Jahr 1984 und dem zwei Jahre später erfolgten Bau der Bürgerhalle als Pilotprojekt des Landes NRW übernahm der Vorstand des damals jungen Vereins die Verantwortung für Bau-Eigenleistungen von annähernd 200.000 D-Mark und die spätere Bewirtschaftung der Halle. Daran hat sich bis auf den heutigen Tag nichts geändert.

Negativ entwickelt haben sich inzwischen jedoch die Mitgliederzahlen des Vereins und die Einnahmen aus der Bewirtschaftung der Halle. Deshalb ist es ein Ziel des derzeit amtierenden Vorstandes, diesem Trend entgegenzusteuern und die Mitgliederzahl wieder zu steigern.

Der im Juni verstorbene Ex-Bürgermeister Helmut Weiler (2.v.r.) war 32 Jahre lang Vorsitzender des Bürgervereins. Bis zur Neuwahl am 11. August wird der Verein von Vize-Vorsitzendem Bert Spilles, Schatzmeister Gottfried Schnitzler und Schriftführer Alois Poth (von links) geführt. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Dieses Bestreben ist auch ein Thema bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag, 11. August, um 19 Uhr in der Bürgerhalle. Wichtigster Tagesordnungspunkt ist aber die Neuwahl des Vorstandes. Der bisherige Vorsitzende Helmut Weiler, der den Verein 32 Jahre lang führte, ist am 14. Juni verstorben. Für ihn muss nun ein neuer Vorsitzender gewählt werden.

Zur Neu- oder Wiederwahl stehen zudem die Ämter des stellvertretenden Vorsitzenden Bert Spilles, des Schatzmeisters Gottfried Schnitzler, des Schriftführers Alois Poth sowie drei Beisitzern an. Vize-Vorsitzender Bert Spilles und Schatzmeister Gottfried Schnitzler werden über die Aktivitäten und die Bilanz des Vereins im vergangenen Jahr berichten und Pläne für die weitere Entwicklung des Vereins und der Bürgerhalle vorstellen.

In Anbetracht der Vorstandswahlen und der Würdigung des verstorbenen Vorsitzenden Helmut Weiler hofft der Vorstand auf eine rege Beteiligung der Mitglieder an der Versammlung. Wie Vize-Vorsitzender Bert Spilles mitteilt, findet die Versammlung nach den aktuellen Vorschriften zur Corona-Pandemie statt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Pumptrack“ ...

Hügeliger Rundkurs für Mountainbiker, Skateboard-Fahrer und Inline-Skater – Stadtrat muss ...

Kaller Rewe spen...

Die beiden Grundschulen in Kall und Sistig haben dank Markt-Inhaberin ...

Gaming-Ecke und ...

Kall erhält aus dem Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen ...

Der „Mark Twai...

Der Schriftsteller und Mundart-Kolumnist Fritz Koenn (93) hat seinen imaginären ...

„ETZ“ bleibt...

Neue Schäden bei der Inbetriebnahme des Erlebnisbeckens entdeckt Mechernich – Eigentlich ...

„Pumptrack“ ...

Hügeliger Rundkurs für Mountainbiker, Skateboard-Fahrer und Inline-Skater – Stadtrat muss ...

Kaller Rewe spen...

Die beiden Grundschulen in Kall und Sistig haben dank Markt-Inhaberin ...

Gaming-Ecke und ...

Kall erhält aus dem Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen ...

Der „Mark Twai...

Der Schriftsteller und Mundart-Kolumnist Fritz Koenn (93) hat seinen imaginären ...

„ETZ“ bleibt...

Neue Schäden bei der Inbetriebnahme des Erlebnisbeckens entdeckt Mechernich – Eigentlich ...