Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Budoka spendeten für Rotes Kreuz

1500 Euro durch Budo-Seminar eingenommen – Geld für Flutopfer – Rolf Klöcker sagt erneut Sanitätsbetreuung zu

Als Dank für die Sanitätsbetreuung während eines Budo-Seminars übergaben Dominik Lansen (v.r.) und Volker Regh einen Spendenscheck über stolze 1.500 Euro zugunsten der Flutopferhilfe an Rolf Klöcker und Daniel Hermanns. Foto: Thomas Steinicke/pp/Agentur ProfiPress

Kreis Euskirchen – Es ist eine stolze Summe, die Euskirchener Budokas gesammelt haben. Bei einem Budo-Seminar kamen 1.500 Euro zusammen, die die Kampfsportler aus der Kreisstadt nun in Form eines großen Schecks dem Rotkreuz-Kreisverband überreichten. Engagierte Rotkreuz-Helfer hatten während des Budo-Seminars die Sanitätsbetreuung übernommen. Das Geld soll den Opfern der Jahrhundertflut im Mai und Juni dieses Jahres zu Gute kommen.

„Ich finde es beeindruckend, dass sich die Budoka für einen solchen Notfall engagiert haben“, sagte Rotkreuz-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker bei der Scheckübergabe. Klöcker sagte als Dank spontan zu, bei der geplanten Jubiläumsveranstaltung der Budokas im kommenden Jahr wieder die Sanitätsbetreuung zu übernehmen.

Die Mitglieder der beiden Vereine Aikibudo und Krav Maga planen für das kommende Jahr ein Kampfkunst-Seminar mit internationalen Referenten. In diesem Jahr präsentierten sich insgesamt zwölf verschiedene Stilrichtungen von Kampfkünsten in der Euskirchener Jahnhalle. Der gespendete Betrag setzt sich vor allem aus der Teilnahmegebühr der Kampfsportler zusammen. Dominik Lansen und Volker Regh überreichten den Scheck im Rotkreuz-Zentrum hinter der Kreisverwaltung an Geschäftsführer Klöcker.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...