Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Brings“ for Christmas

Schon jetzt Eintrittskarten für das Open-Air-Konzert an Pfingstsamstag 2017 in Mechernich kaufen und verschenken – Wahl-Mechernicher Stephan Brings und seine Band spielen am 3. Juni zum Stadtfest anlässlich der 50jährigen Städtepartnerschaft Mechernich-Nyons im Rathaus-Innenhof

Mechernich – „Schon zu Weihnachten an Pfingsten denken“, empfiehlt der Mechernicher Kämmerer Ralf Claßen in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der gemeinnützigen Mechernich-Stiftung, einer Einrichtung von Bürgern für Bürger, die augenblicklich in überbrückbaren Schwierigkeiten stecken.

Zu ihren Gunsten spielt am Pfingstsamstag, 3. Juni 2017, die Kölner Band „Brings“ um den in Mechernich-Kalenberg lebenden Bassisten und Sänger Stephan Brings auf. Anlass für das Benefizkonzert im Innenhof des Mechernicher Rathauses gibt das 50jährige Bestehen der deutsch-französischen Städtepartnerschaft zwischen Mechernich und Nyons. Es wird ein dreitägiges Stadtfest gefeiert, das freitags mit einem Festakt im Gymnasium am Turmhof beginnt und sonntags mit dem Burgfest in Eicks endet.

Stephan Brings in seinem Garten in Kalenberg. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Stephan Brings in seinem Garten in Kalenberg. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Höhepunkte sollen das Stadtfest und das „Brings“-Konzert am Pfingstsamstag, 3. Juni, werden. Das Stadtfest beginnt um 10, das Konzert um 20 Uhr (Einlass 18.30 Uhr). Bislang sind bereits 600 Tickets im Kartenvorverkauf abgesetzt worden.

Eintrittskarten zum Preis von 20 Euro (Erwachsene) und 15 Euro (Kinder) gibt es im Mechernicher Rathaus, im Bahnhofsshop, im Bastellädchen von Margret Eich (Bahnstraße) und bei Optik Himmrich (Dr.-Felix-Gerhardus-Straße). An der Abendkasse kosten die begehrten Tickets dann 25 und 20 Euro, falls es noch welche gibt . . .

Wenn die Kölner Kultband „Brings“ am Pfingstsamstag, 3. Juni, in Mechernich in die Saiten haut, dann wollen viele Hundert Menschen fröhlich feiern. Tickets gibt es schon jetzt vor Weihnachten im Vorverkauf. Foto: Veranstalter/pp

Wenn die Kölner Kultband „Brings“ am Pfingstsamstag, 3. Juni, in Mechernich in die Saiten haut, dann wollen viele Hundert Menschen fröhlich feiern. Tickets gibt es schon jetzt vor Weihnachten im Vorverkauf. Foto: Veranstalter/pp

Ralf Claßen, der auch aus Kalenberg stammt: „Wir sind glücklich, dass Stephan Brings nicht nur bei uns wohnt, sondern auch mit uns lebt. Er ist nicht nur in Kalenberg selbst ein guter Nachbar seiner Mitmenschen, er interessiert und kümmert sich auch um unser Gemeinwesen Stadt Mechernich. Er ist einer von uns – und wir sollten möglichst alle hingehen zum Pfingstkonzert, um unsere Verbundenheit auch mit ihm und seinen Leuten umgekehrt zu zeigen und etwas für unsere Mitbürger zu tun, denen es im Augenblick nicht so blendend geht . . .“

Das Mechernicher Freundschafts-Stadtfest am Pfingstsamstag, 3. Juni, findet am 28. August mit einem Fest in Nyons seine Fortsetzung. Dafür können sich Vereine, Gruppen und Einzelpersonen, die mitfahren möchten, schon jetzt, bei der Stadt oder beim Freundeskreis Nyons-Mechernich anmelden.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

„Wettrüsten...

Hans-Jürgen Lembicz, Kai Fürderer und Marc Güttes sprachen bei Pressekonferenz ...

Ensemble mit Ver...

Der Männergesangverein (MGV) 1863 Mechernich wurde vor 155 Jahren aus ...

Souveräne Leser...

Lesewettbewerb der städtischen Gesamtschule Mechernich: Sechstklässler errangen nach eingehendem Studium ...

Schäfchen kamen...

Der zweite Weihnachtsmarkt im Kloster Steinfeld war ein voller Erfolg ...

Manni kallt auf ...

„Botschafter für Mundart“ legt im Hillesheimer KBV-Verlag neues „Platt-Erklärbuch“ zum ...

„Wettrüsten...

Hans-Jürgen Lembicz, Kai Fürderer und Marc Güttes sprachen bei Pressekonferenz ...

Ensemble mit Ver...

Der Männergesangverein (MGV) 1863 Mechernich wurde vor 155 Jahren aus ...

Souveräne Leser...

Lesewettbewerb der städtischen Gesamtschule Mechernich: Sechstklässler errangen nach eingehendem Studium ...

Schäfchen kamen...

Der zweite Weihnachtsmarkt im Kloster Steinfeld war ein voller Erfolg ...

Manni kallt auf ...

„Botschafter für Mundart“ legt im Hillesheimer KBV-Verlag neues „Platt-Erklärbuch“ zum ...