Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Brings-Bassist baut Bienenhotel

Stephan Brings errichtete mit den Kindern der Awo-Kita Strempt ein Domizil für die Insektengruppe – Helfer und Unterstützer der Einrichtung seit vielen Jahren

Mechernich-Strempt – Für die meisten ist er ein Promi. Doch für die Kinder in der Awo-Kita „Glück Auf!“ in Strempt ist Stephan Brings einfach nur der nette Mann, der den Kindern in der Adventszeit in der Kalenberger Bürgerhalle Weihnachtslieder vorsingt oder der die Vorschulkinder zum Konzert in Mechernich eingeladen hat. Jüngst hat er mit den Kita-Kindern ein Bienenhotel für das Einrichtungs-Gelände an der Geranienstraße gebaut.

Wobei: Die meiste Arbeit hat er bereits zu Hause erledigt. Er hat für den Tag in den Herbstferien (die es in der Kita nicht gibt) selbst eine Art Bausatz erstellt. „Ich war den ganzen Tag damit beschäftigt, habe das Holz gestrichen – sowas ist für mich wie Urlaub“, erzählt Stephan Brings, der nur zu gut weiß: Bald ist Elfter im Elften in Köln, dann beginnt wieder die stressige Karnevalszeit für ihn und seine Band-Mitstreiter.

Zugegeben: Für die Stoffbiene ist kein Platz im Bienenhotel, aber für die echten Exemplare gibt es luxuriöse Zimmer. Die Kinder der Awo-Kita Strempt hatten das Bienenhotel mit Stephan Brings errichtet, der mit Kita-Leiterin Beate Hausmann-Solh befreundet ist. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

„Stephan unterstützt uns schon seit vielen Jahren“, erzählt Kita-Leiterin Beate Hausmann-Solh. Der Kontakt kommt nicht von ungefähr – beide leben in Kalenberg und sind befreundet. Beim Internationalen Tag gegen Rassismus war Stephan Brings in der Strempter Kita und hat dort den Vorschulkindern versprochen, mit ihnen gemeinsam das Bienenhotel zu bauen. Weil die Vorschulkinder mittlerweile schon Grundschüler sind, wurde die Errichtung bewusst in die Ferien gelegt.

Im Mehrzweckraum des Kindergartens baute er aus den am Tag zuvor vorbereiteten Bauteilen mit den Kindern das Bienenhotel. Die Kinder selbst durften den Akkuschrauber aus dem von der Awo gestifteten Werkzeugkoffer benutzen und ganz viel schrauben.

Weil Stephan Brings selbst in seinem Garten einige Bienen- und Hummelhotels hat, ist er erfahren und hatte auch einige Tipps parat. So hat das Bienenhotel eine Tür mit Gitterdraht. „Ansonsten kommen die Spechte und bedienen sich im Bienenhotel. Für die wäre das ein Festessen“, erzählt er.

Als Dank für die Hilfe bei der Errichtung des Bienenhotels schenkten die Kinder dem in Kalenberg lebenden Musiker ein Holz-Eichhörnchen und Hyazinthen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Der Einsatz im Kindergarten wird wohl nicht der letzte gewesen sein. Im kommenden Jahr feiert die Awo-Kita „Glück Auf!“, in der momentan 22 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren betreut werden, ihr 40-jähriges Bestehen. Und Beate Hausmann-Solh und die Kinder haben die Chance direkt genutzt, den Musiker und Brings-Bassisten zu fragen, ob er sie besuchen kommt und ein paar Lieder mit den Kindern singt.

Als Dank für den für die Kinder bestimmt unvergesslichen Tag mit Stephan Brings, dem Prominenten von Nebenan, schenkten ihm die Pänz ein Eichhörnchen aus Holz und Hyazinthen. Unterstützt hat die bienenfreundliche Aktion das Taxi-Unternehmen Klaus Salentin.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Neuer Anstrich f...

Weiße Kalkfarbe lässt Hauskapelle der Salvatorianer zu Steinfeld in neuem ...

Babys Geborgenhe...

Babymassage-Kursus ab Dienstag, 3. März, 17 Uhr, in der DRK-Kita ...

Keine Stimme, ab...

Inklusion Alaaf: Gehandikapte und nicht behinderte Fastelovendsjecke feierten im Schwerfener ...

Forschen mit der...

Rotkreuz-Projekt im städtischen Familienzentrum Stotzheim am Freitag, 6. März, 14.30 ...

Wallfahrt, Räde...

Die GdG St. Barbara Mechernich bietet wieder besondere Termine für ...

Neuer Anstrich f...

Weiße Kalkfarbe lässt Hauskapelle der Salvatorianer zu Steinfeld in neuem ...

Babys Geborgenhe...

Babymassage-Kursus ab Dienstag, 3. März, 17 Uhr, in der DRK-Kita ...

Keine Stimme, ab...

Inklusion Alaaf: Gehandikapte und nicht behinderte Fastelovendsjecke feierten im Schwerfener ...

Forschen mit der...

Rotkreuz-Projekt im städtischen Familienzentrum Stotzheim am Freitag, 6. März, 14.30 ...

Wallfahrt, Räde...

Die GdG St. Barbara Mechernich bietet wieder besondere Termine für ...