Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Brandbekämpfer ausgebildet

Feuerwehr Mechernich ist mit den Absolventen des Truppmannlehrgangs um 16 aktive Mitglieder gewachsen – Langjährig aktive Kameraden vertieften Kenntnisse in den Lehrgängen „Technische Hilfeleistung Wald“ und „Atemschutzgeräteträger“

Mechernich – „Die Feuerwehr der Stadt Mechernich ist mal flott um 16 aktive Mitglieder gewachsen“, freut sich deren Pressesprecher Georg Leyendecker. Die „Neuen“ haben den „Truppmannlehrgang 1“ erfolgreich abgeschlossen.

„Das ist ein Grundlehrgang, den jeder absolvieren muss, der aktiven Feuerwehrdienst verrichten will. In diesem Lehrgang werden die grundlegenden Tätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz gelehrt“, erläutert Leyendecker.

Beim Kurs erlernen die Teilnehmer eine Menge über das Brandschutz-, Hilfeleistungs- und Katastrophenschutz-Gesetz (BHKG) und diverse Feuerwehrdienstvorschriften (FwDV). Aber auch die Brand- und Löschlehre, Gerätekunde und die Gefahren an der Einsatzstelle werden vermittelt.

Die Absolventen des „Truppmannlehrgang 1“. Foto: Privat/Feuerwehr Stadt Mechernich/Pressestelle/pp/Agentur ProfiPress

Im Herbst 2018 fanden die ersten beiden von vier Teilen des Lehrganges statt. Zur „Halbzeit“ gab es eine Zwischenprüfung. Von Januar bis Mai 2019 wurde die zweite Hälfte des Lehrgangs gemeistert, zu der vor allem praktische Übungsabschnitte gehörten. Am Ende absolvierten alle Teilnehmer erfolgreich die praktische Abschlussprüfung.

Zu den erfolgreichen Absolventen zählen Sarah Falk (LG Obergartzem), Christian Habrich, Stefan Schmitz (LG Floisdorf), Adrian Braun (LG Glehn), Leon Heske, Tobias Schmitz (LG Kommern), Lennart Aldorf, Niklas Rollinger, Christian Schumacher (LG Mechernich), Laurenz Kauper, Tim Keldenich (LG Obergartzem), Tobias Bungart, Riccardo Jost (LG Strempt), Markus Rochel, Markus Wiedenau (LG Wachendorf) und Benjamin Wiedenau (LG Weiler am Berge).

Lehrgangsleiter Michael Züll wurde von den Ausbildern Lars Jürgensonn, Marcel Schoddel, Nadja Reitz, Axel Ehlkes, Axel Dreßen, Maike Röllgen, Michael Kremer, Achim Nießen, Gerd Reitz, Yassine Hussein und Eric Schneider unterstützt.

„Technische Hilfeleistung Wald“

„Auch die Aus- und Fortbildung innerhalb der Feuerwehr von langjährig aktiven Kameraden haben wir im Fokus“, so Leyendecker. An einem von Reiner Müller durchgeführten Lehrgang „Technische Hilfeleistung Wald“ wurde der richtige und sichere Umgang mit der Motorkettensäge trainiert. Diese Ausbildung ist für die Feuerwehr nicht unwichtig, um etwa für Unwetterlagen noch besser gewappnet zu sein.

An dieser Ausbildung nahmen die Kameraden Mario Hoff (LG Harzheim), Martin Altenbeck (LG Satzvey), Michael Bülow, Andreas Wiedenau (LG Wachendorf), Sascha Leisch (LG Weiler am Berge), Julian Lock und Simon Sures (LG Weyer) erfolgreich teil.

Wärmebildkamera und Absuchtechniken

Den wohl körperlich anstrengendsten Lehrgang absolvierten die Teilnehmer des Atemschutzgeräteträgerlehrgangs. Heiko Flimm und die Ausbilder Jens Ruland, Andreas Schneider, Lars Reinhard, Alexander Inden und Patrick Meyer vermittelten den 13 Teilnehmern wichtige Grundlagen über die Atmung, die Atemgifte und die Handhabung der Atemschutzgeräte. Im praktischen Übungsteil standen Trage- und Belastungsübungen, die Handhabung der Wärmebildkamera sowie Absuchtechniken auf dem Stundenplan.

Die wohl körperlich anstrengendsten Aufgaben absolvierten die Teilnehmer des Atemschutzgeräteträgerlehrgangs. Foto: Privat/Feuerwehr Stadt Mechernich/Pressestelle/pp/Agentur ProfiPress

Über den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs können sich freuen:  Nils Hoffmann (LG Bleibuir), Andreas Kirch (LG Eiserfey), Erik Becker, Alexander Prinz (LG Harzheim), Jan-Hendrik Eichen, Jannik Felser (LG Mechernich), Melvyn Eckstein, Fabian Liebertz (LG Strempt), Stefan Ahrens (LG Vussem), Jan-Christof Jansen, Alexander Zingsheim (LG Wachendorf), Luca Arns und Julian Lock (LG Weyer).

Wehrleitung freut sich

„Wir freuen uns sehr darüber, dass sich immer noch qualifizierte und motivierte Kameraden und Kameradinnen finden, die sich ehrenamtlich für die Arbeit in der Feuerwehr interessieren und dafür ihre Freizeit opfern“ so Leyendecker stolz.

Die Wehrleitung, angeführt vom Leiter der Feuerwehr Jens Schreiber und seinen beiden Stellvertretern Claus Möseler und Thomas Wolff, dankt allen Teilnehmern für ihr Engagement und gratuliert zu den erfolgreichen Abschlüssen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Neue Mitte Meche...

Bürger können sich mit Ideen in den Prozess der Innenstadt-Attraktivierung ...

Vespermusik in d...

Konzert am ersten Advent, Sonntag, 1. Dezember, 16 Uhr Kall-Steinfeld ...

„Aus Moskau mi...

Am Freitag, 29. November, 19.30 Uhr, singt der „Daniels-Chor“ aus ...

Adventskonzert i...

Kirchenchor Dottel-Scheven-Wallenthal spielt am Sonntag, 8. Dezember, 16.30 Uhr, in ...

Benedikterinnenk...

Oberstufe der Wirtschaftsfachschule des Berufskollegs Eifel Kall präsentiert in Vogelsang ...

Neue Mitte Meche...

Bürger können sich mit Ideen in den Prozess der Innenstadt-Attraktivierung ...

Vespermusik in d...

Konzert am ersten Advent, Sonntag, 1. Dezember, 16 Uhr Kall-Steinfeld ...

„Aus Moskau mi...

Am Freitag, 29. November, 19.30 Uhr, singt der „Daniels-Chor“ aus ...

Adventskonzert i...

Kirchenchor Dottel-Scheven-Wallenthal spielt am Sonntag, 8. Dezember, 16.30 Uhr, in ...

Benedikterinnenk...

Oberstufe der Wirtschaftsfachschule des Berufskollegs Eifel Kall präsentiert in Vogelsang ...