Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Blut spenden und Preise gewinnen

Kooperation zwischen Edeka Helfen und DRK-Ortsverein Zülpich – Zwei 500-Euro-Einkaufsgutscheine für Mehrfachspender – Ein 100-Euro-Einkaufsgutschein für Erstspender – Auch Domhätzje Nadine unterstützt die Aktion

Zülpich – Wie kann die Teilnahme an einer Blutspende attraktiver gemacht werden? Diese Frage stellen sich vermutlich alle Organisationen, die Blutspenden durchführen – also auch das Deutsche Rote Kreuz in Zülpich.

Domhätzje Nadine (v.r.) unterstützte Edeka-Marktleiter Claus Helfen, der gemeinsam mit Lothar Henrich und Thomas Heinen vom Rotkreuz-Ortsverein Zülpich das Blutspender-Gewinnspiel präsentierte und später auch selbst Blut spendete. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Zum Glück kann sich der römerstädtische Ortsverein auf Freunde wie den Edeka Helfen verlassen. Gemeinsam mit dem Inhaber Claus Helfen haben Ortsvereinsvorsitzender Lothar Henrich und Gemeinschaftsleiter Thomas Heinen eine besondere Aktion ausgearbeitet, die die Bürger animieren soll, überhaupt zur Blutspende zu kommen, und wenn sie einmal da waren, auch regelmäßig zu erscheinen. Bei einem Sanitätsdienst des DRK bei einer Veranstaltung für den Edeka Helfen hatten sie sich kennengelernt und überlegt, wie man sich gegenseitig unterstützen kann.

In Zukunft werden Erstspender bei allen fünf Blutspendeterminen in Zülpich eine Stempelkarte erhalten. Wer drei der fünf Blutspendetermine wahrnimmt, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Zwei Einkaufsgutscheine in Höhe von 500 Euro sind der Preis. Einen Anreiz für Erstspender gibt es ebenfalls. Unter allen Erstspendern verlost der Edeka Helfen einen Gutschein in Höhe von 100 Euro. „Erstspender sind ab der zweiten Spende schon Mehrfachspender. Gehen Sie nach der Erstspende weiter spenden, haben sie die Möglichkeit eine weitere Stempelkarte voll zu machen, dies gilt natürlich auch für Mehrfachspender die Erstspender mitbringen, dann gibt es weitere Zusatzstempel. So erhöht sich die Gewinnchance“, erklärt Thomas Heinen.

Edeka-Marktleiter Claus Helfen (l.) und der Zülpicher DRK-Gemeinschaftsleiter Thomas Heinen wollen mit dem Gewinnspiel einen Anreiz schaffen, damit mehr Menschen in Zülpich zum Blutspenden gehen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Die Aktion hat beim ersten Termin, der Prinzenblutspende am 15. Januar, begonnen. Auch Claus Helfen selbst spendete dabei Blut. Überhaupt war das für ihn ein geeigneter Anlass, denn Helfen ist ein Vollblutkarnevalist und Mitglied der Zülpicher Prinzengarde. Ihm war es außerdem gelungen, eine Kölner Karnevalsgröße nach Zülpich zu locken, die ihm beim Termin beistand: Domhätzje Nadine hatte es trotz Terminstress einrichten können, die Aktion zu unterstützen.

„Wir von Edeka wollen den Menschen einen Anreiz bieten dafür, dass sie ihr Bestes hergeben: ihr Blut“, erklärt Claus Helfen die Aktion. Dazu haben die Zülpicher Bürger noch viermal Gelegenheit: an den Dienstagen, 9. April, 2. Juli und 1. Oktober, jeweils von 15.30 bis 20 Uhr im Forum Zülpich sowie am Donnerstag, 25. Juli, ebenfalls von 15.30 bis 20 Uhr, im Pfarrzentrum am Mühlenberg. Die Auslosung der Gewinner findet voraussichtlich im November statt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Müll loswerden...

Am Abfallwirtschaftszentrum Mechernich-Strempt (AWZ)  können private Haushalte aus Mechernich etliche ...

Vierte Bezirksli...

Auftaktspiel für die Herren der TuS Mechernich am Sonntag, 25. ...

Raus aus dem All...

Naturheilkunde-Vortragsreihe der DRK-Familienbildung ab Dienstag, 10. September, 18.30 Uhr, in ...

Kirmes, Knochen ...

Mechernicher Kirmes startet am Freitag, 30. August – Freigetränke und ...

Kurzweil bei Kal...

Jahrmarkt in der Auelstraße vom 24. bis 26. August – ...

Müll loswerden...

Am Abfallwirtschaftszentrum Mechernich-Strempt (AWZ)  können private Haushalte aus Mechernich etliche ...

Vierte Bezirksli...

Auftaktspiel für die Herren der TuS Mechernich am Sonntag, 25. ...

Raus aus dem All...

Naturheilkunde-Vortragsreihe der DRK-Familienbildung ab Dienstag, 10. September, 18.30 Uhr, in ...

Kirmes, Knochen ...

Mechernicher Kirmes startet am Freitag, 30. August – Freigetränke und ...

Kurzweil bei Kal...

Jahrmarkt in der Auelstraße vom 24. bis 26. August – ...