Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Blick in eine versunkene Welt

Künstlerinnen Karin Hoffmann und Ursula Franke stellen in der „Galerie im Rathaus“ aus – Vernissage für alle Kunstfreunde und Interessierten am Freitag, 3. Februar, um 18.30 Uhr im Erdgeschoss des Mechernicher Rathauses

Mechernich – Zur 22. „Galerie im Rathaus“ stellen gleich zwei Künstlerinnen ihre Werke aus: Unter dem Titel „Gegensätze“ zeigen Karin Hoffmann und Ursula Franke drei Monate lang ihre Malereien im Erdgeschoss des Mechernicher Rathauses. Dort findet auch Vernissage für alle Kunstfreunde und Interessierten statt, und zwar am Freitag, 3. Februar, um 18.30 Uhr.

„Verschlungen“ lautet der Titel dieses Bildes von Ursula Franke. Ihre Intention: „Malen öffnet den Blick in eine versunkene Welt.“ Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

„Verschlungen“ lautet der Titel dieses Bildes von Ursula Franke. Ihre Intention: „Malen öffnet den Blick in eine versunkene Welt.“ Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Ursula Franke ist Grafik-Designerin und Bildende Künstlerin in Mechernich. Intensiv setzte sie sich mit dem Akt- und Portraitzeichnen auseinander. Ihre Arbeiten widmen sich außerdem der freien Malerei mit Pastellkreide, Öl- und Acrylfarben auf Leinwand sowie Mischtechniken. Fragt man die Künstlerin nach ihrer Intention, so antwortet sie: „Malen öffnet den Blick in eine versunkene Welt.“

Karin Hoffmann hat ursprünglich eine Ausbildung zur Schaufenstergestalterin absolviert. Ihre künstlerischen Kenntnisse vertiefte sie im Selbststudium. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Karin Hoffmann hat ursprünglich eine Ausbildung zur Schaufenstergestalterin absolviert. Ihre künstlerischen Kenntnisse vertiefte sie im Selbststudium. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Seit rund elf Jahren ist Ursula Franke Teil der Künstlergemeinschaften in der Kunst- und Kulturfabrik Zikkurat in Firmenich. Seit 2008 ist sie Gastausstellerin bei den Eifeler Ateliertagen. Darüber hinaus war die Künstlerin bereits an verschiedenen Gruppenausstellungen im In- und Ausland beteiligt. Als größte Herausforderung in ihrem Schaffen betrachtet sie es, immer wieder vor einer leeren Leinwand zu stehen, „und der Kampf beginnt von vorn…“

Als größte Herausforderung in ihrem Schaffen empfindet Ursula Franke es, immer wieder vor einer leeren Leinwand zu stehen. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Als größte Herausforderung in ihrem Schaffen empfindet Ursula Franke es, immer wieder vor einer leeren Leinwand zu stehen. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Karin Hoffmann aus Satzvey hat ursprünglich eine Ausbildung zur Schaufenstergestalterin absolviert. Malen, Zeichnen und die Arbeit mit Holz, Pappe, Metall und Kunststoffen gehörten dort zu ihrer Arbeit und im Selbststudium und im Atelier einer befreundeten Malerin vertiefte sie ihre Kenntnisse. Inzwischen hat Karin Hoffmann schon mehrmals ausgestellt, zum Teil auch mit anderen Künstlern zusammen. In der „Galerie im Rathaus“ möchte sie dem Publikum ihre konstruktivistischen Werke zeigen.

Karin Hoffmann zeigt in der „Galerie im Rathaus“ ihre konstruktivistischen Werke, unter anderem dieses Bild mit dem Titel „Maskerade“. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Karin Hoffmann zeigt in der „Galerie im Rathaus“ ihre konstruktivistischen Werke, unter anderem dieses Bild mit dem Titel „Maskerade“. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Zur Vernissage wird Kurator Franz Kruse nach den Grußworten von Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick in die Arbeiten der beiden Künstlerinnen einführen. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Benedikt Warler aus Dahlem an der Akustikgitarre.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Der Klassenverba...

Gesamtschule Mechernich präsentierte sich beim „Tag der offenen Tür“ als ...

50 Jahre aktiv i...

Thomas Berlingen neuer stellvertretender Vorsitzender bei Neuwahlen des Blankenheimer DRK ...

Pausenbrote für...

DRK-Kita „Kastanienlaube“ macht Kindern gesunde Ernährung schmackhaft Blankenheim-Ripsdorf – Bunt und ...

Basar der guten ...

37 Aussteller, Verkäufer und Attraktionen bei der Weihnachtsmarktpremiere im Kreuzgang ...

Adventskonzert i...

MGV, Kirchenchor und Bergkapelle treten am dritten Vorweihnachtssonntag, 17. Dezember, ...

Der Klassenverba...

Gesamtschule Mechernich präsentierte sich beim „Tag der offenen Tür“ als ...

50 Jahre aktiv i...

Thomas Berlingen neuer stellvertretender Vorsitzender bei Neuwahlen des Blankenheimer DRK ...

Pausenbrote für...

DRK-Kita „Kastanienlaube“ macht Kindern gesunde Ernährung schmackhaft Blankenheim-Ripsdorf – Bunt und ...

Basar der guten ...

37 Aussteller, Verkäufer und Attraktionen bei der Weihnachtsmarktpremiere im Kreuzgang ...

Adventskonzert i...

MGV, Kirchenchor und Bergkapelle treten am dritten Vorweihnachtssonntag, 17. Dezember, ...