Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Bleiberg-Jecken im „Circus Rosenke“

42 Karnevalsgesellschaften aus dem ganzen Kreisgebiet beim traditionellen Prinzenempfang in der Kreisverwaltung empfangen – Dreigestirn aus Vussem und Jugendprinzessinnen aus Kommern und Mechernich mit von der Partie

Mechernich/Euskirchen – „Full House“ im Kreishaus beim 38. närrischen Tollitätentreffen in der Kreisverwaltung Euskirchen: 42 Karnevalsgesellschaften kamen „mit Mann und Maus“ zum traditionellen Prinzenempfang nach Euskirchen – dem einzigen Karnevalisten-Gipfeltreffen im Kreis. Darunter das Dreigestirn aus Vussem und die Jugendprinzessinnen aus Mechernich und Kommern.

Alle Mechernicher Tollitäten und ihr Begleitpersonal auf der Kreishaus-Bühne. Foto: Wolfgang Andres/pp/Agentur ProfiPress

Mitgebracht hatten Pauline I. (Gerhards), Barbara I. (Elschenbroich), Prinz Kurt I. (Quednau), Jungfrau Berta (Guido Bertram) und Bauer Klaus (Altendorf) gute Laune, flotte Sprüche und viel Musik, so dass einem stimmungs- und schwungvollen Abend nichts im Wege stand. Für Kreisverwaltungschef und Narren-Zirkusdirektor Günter Rosenke war es der 26. und letzte Tollitätenempfang – er tritt im September nicht mehr als Landratsbewerber an.

Die Jugendprinzessinnen aus Mechernich, Pauline I. (Gerhards, rechts), und Kommern, Barbara I. (Elschenbroich), wurden in der Manege von Landrat Günter Rosenke hofiert. Foto: Wolfgang Andres/pp/Agentur ProfiPress

Florian Ramolla als Prinzessin

Das Thema des Empfangs lautete „Vorhang auf im Circus Rosenke: Stars in der Manege“. Die Moderation hatte Florian Ramolla als Prinzessin Stephanie von Monaco. Die Orden waren in den Nordeifelwerkstätten (NEW) angefertigt worden, Planung, Organisation und Durchführung lagen in den Händen von Gudrun Plützer mit rund 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung. Für Musik sorgte Werner Krebs am Keyboard.

Das Dreigestirn aus Vussem mit Prinz Kurt I. (Quednau), Jungfrau Berta (Guido Bertram) und Bauer Klaus (Altendorf) jubelt mit Landrats-Stellvertreter Manfred Poth (r.). Foto: Wolfgang Andres/pp/Agentur ProfiPress

Für die Verpflegung der Gäste hatte das bewährte Beköstigungsteam des Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen unter anderem 500 belegte Brötchen, 500 Würstchen, 300 Frikadellen, 200 Brezeln und Donuts aufgefahren. Gesponsert wurde der Empfang von der Sparkasse des Kreises. Der Erlös von knapp 5000 Euro soll sozialen Zwecken im Kreis zukommen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Peter Paul von M...

Liberaler Ratsherr aus Kommern und Mechernicher Bundeswehr-Werftleiter erlag einem langen ...

Dank an die „H...

Kreiskrankenhaus Mechernich: Emma Schlösser (12) bedankt sich mit einer Kiste ...

Corona-Telefonsp...

Dienstleistungsgenossenschaft Eifel (DLG) bietet innerhalb ihres vom Bund geförderten Projektes ...

Qigong-Kurs in S...

Qigong und Wandern am 18./19. April fällt aus – Ersatztermin ...

257 Abstriche in...

„Corona-Drive-In“ des Roten Kreuzes hat sich bewährt – Fallzahlen steigen ...

Peter Paul von M...

Liberaler Ratsherr aus Kommern und Mechernicher Bundeswehr-Werftleiter erlag einem langen ...

Dank an die „H...

Kreiskrankenhaus Mechernich: Emma Schlösser (12) bedankt sich mit einer Kiste ...

Corona-Telefonsp...

Dienstleistungsgenossenschaft Eifel (DLG) bietet innerhalb ihres vom Bund geförderten Projektes ...

Qigong-Kurs in S...

Qigong und Wandern am 18./19. April fällt aus – Ersatztermin ...

257 Abstriche in...

„Corona-Drive-In“ des Roten Kreuzes hat sich bewährt – Fallzahlen steigen ...