Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Birkenwasser gut fürs Haar

Kursus „Gesundheit aus dem Wald“ am 13. März ab 14 Uhr mit Ingo Esser im Freilichtmuseum Kommern erläutert auch die Nutzung von Eicheln, Baumharzen und Weidenrinde

Mechernich-Kommern – Die Bedeutung verschiedener Waldprodukte für die Küche sowie deren Heilkraft steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung des WaldPädagogikZentrums Eifel im Freilichtmuseum Kommern am Mittwoch, 13. März, ab 14 Uhr.

Oberforstrat Ingo Esser erläutert die Gewinnung und den Gebrauch von so genanntem „Birkenwasser“. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR/pp/Agentur ProfiPress

Wie Forstdirektor Ingo Esser mitteilt, geht es unter anderem um die Gewinnung und Nutzung von Birkenwasser, Baumharzen, Holzkohle und Eicheln: „Schon früh nutzten Landwirte und Waldarbeiter den aufsteigenden Saftstrom der Birke zur Gewinnung von so genanntem Birkenwasser. Fast geruch- und farblos ist Birkenwasser reich an Vitaminen und wichtigen Inhaltsstoffen zur Förderung des Haarwuchses und der allgemeinen Gesundheit.“

Holzkohle gegen Durchfall

Holzkohle helfe gegen Durchfall und in Notzeiten verwendete man Eicheln zur Herstellung von Kaffee. Heute nutze man sogar Weidenrinde gegen Kopfschmerzen. Welche Vielfalt nutzbarer Produkte der Wald zu bieten hat und welche Bedeutung diesen Produkten für die Verwendung im Hausgebrauch, aber auch in der modernen Medizin zukommt, will Ingo Esser in dem Seminar am 13. März erklären.

„Birkenwasser – eine Erfrischung der Natur“ ist die erste Veranstaltung im umfangreichen Jahresprogramm des WaldPädagogikZentrums überschrieben. Das WaldPädagogikZentrum Eifel wurde in Kooperation mit dem Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen im Freilichtmuseum eingerichtet, um die Geschichte der Waldnutzung zu vermitteln und zu einem sensiblen Umgang mit der Natur anzuregen. Eine Anmeldung für den Kursus unter Tel. (0 22 34) 99 21 555 ist Voraussetzung für die Teilnahme.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Linie 808 „S-B...

Mechernich-Nord und Kommern-Süd an ÖPNV angebunden im Halbstundentakt montags bis ...

Umbau des Bahnho...

Bauarbeiten starten am 16. Juni – Fertigstellung für Herbst 2021 ...

Technik huckepac...

Stadtverwaltung führt zukunftsweisendes Straßen- und Wegekonzept ein – Ab Montag, ...

Ausbau zwischen ...

Auch die Ortsdurchfahrt Weyer wird ab Juni 2020 mit NRW-Finanzhilfe ...

Kall ist bei Unt...

Gewerbegebiet Kall III schon mehr als zur Hälfte vermarktet – ...

Linie 808 „S-B...

Mechernich-Nord und Kommern-Süd an ÖPNV angebunden im Halbstundentakt montags bis ...

Umbau des Bahnho...

Bauarbeiten starten am 16. Juni – Fertigstellung für Herbst 2021 ...

Technik huckepac...

Stadtverwaltung führt zukunftsweisendes Straßen- und Wegekonzept ein – Ab Montag, ...

Ausbau zwischen ...

Auch die Ortsdurchfahrt Weyer wird ab Juni 2020 mit NRW-Finanzhilfe ...

Kall ist bei Unt...

Gewerbegebiet Kall III schon mehr als zur Hälfte vermarktet – ...