Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

BigBowl lud Kinderheime ein

Alexander Kosers Angebot für einen kostenlosen Bowling-Nachmittag fand positives Echo

Aus den Kinderheimen in Schmidtheim und Bürvenich des Heilpädagogischen Eingliederungszentrums Lebenshilfe waren Gruppen zum kostenlosen Bowling-Nachmittag ins Bowling- und Entertainmentcenter „Big Bowl“ gekommen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Firmenich – Gleich mehrere der insgesamt 16 hochmodernen Bowling-Bahnen im Bowling- und Entertainmentcenter „Big Bowl“ in der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik waren einen Samstagnachmittag lang für besondere Gäste reserviert: Betreiber Alexander Koser hatte die Kinderheime der näheren und weiteren Umgebung zu einem kostenlosen Bowling-Nachmittag eingeladen.

Überaus positiv war die Resonanz auf Kosers Angebot, der mit dieser Idee nicht nur beim Kreisjugendamt auf offene Ohren gestoßen war und dort die Adressen von insgesamt 21 Einrichtungen der Jugendhilfe erhalten und angeschrieben hatte. Auch die Einrichtungen selbst zeigten sich begeistert.

Dass es letztlich „nur“ fünf Heime waren, die das Angebot annahmen, lag an den zum Teil weiten und damit kostspieligen Anfahrtswegen. „Manchen tat es leid, nicht kommen zu können, weil der Transport der Kinder zu aufwändig und teuer sei“, bedauerte Koser. Mit neun Kindern und Jugendlichen  im Alter von neun bis 17 Jahren war das Heilpädagogische Eingliederungszentrum Lebenshilfe aus Bürvenich ins „Big Bowl“ angereist. „Wir haben uns sehr über die Einladung gefreut“, sagte Erzieherin Heike Jochum. Und den Kindern und Jugendlichen bereitete es sichtlich Vergnügen, groß war der Jubel, wenn die Pins getroffen umfielen. Auch eine Gruppe aus dem Kinderheim der Lebenshilfe in Schmidtheim war mit von der Partie. In den beiden Einrichtungen leben Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung, die infolge von Mehrfachbehinderungen und/oder herausforderndem Verhalten einen hohen Unterstützungs- und Integrationsbedarf haben.

Erzieherin Eva Schwarz, die mit fünf Kindern und Jugendlichen im Alter von acht bis 14 Jahren aus dem Hermann-Josef-Haus in Bad Godesberg gekommen war, war begeistert: „Das ist eine tolle Idee.“ Das Hermann-Josef-Haus ist eine katholische Einrichtung der Caritas-Kinder- und Jugendhilfe,  in der die Kinder ambulant, teilstationär und stationär betreut werden. Ein Mädchenheim aus Bonn hatte sich ursprünglich angemeldet, musste dann aber kurzfristig absagen, weil es unmittelbar vor der Abfahrt Turbulenzen in der Gruppe gegeben hatte, berichtete Koser.

Der engagierte Big Bowl-Betreiber freut sich, dass die Aktion ein so positives Echo gefunden hat. Ähnlich begeistert war der Zuspruch, als das Big Bowl die Schulen im Kreis Euskirchen in den Jahren 2008 und 2009 zum 0,0-Promille-Cup eingeladen hatte. Nachdem nun mehrmals die Jugend bei ihm zu Gast war, plant Koser als nächstes, Senioren aus den Altenheimen der Region zum kostenlosen Bowling-Spaß einzuladen. „Ab und zu muss man etwas Gutes tun“, kommentiert Koser sein Engagement.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...