Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Bienenfreundliche KGS Mechernich

40 Liter Schulhonig geerntet – Ortsvorsteher Günther Schulz zog die Strippen für das Projekt – Kinder säten Bienenwiese aus – Mühen wurden mit „#bienenlive“-Auszeichnung 2019 vom WDR belohnt

Mechernich – Es summt und brummt auf dem Schulgelände der KGS Mechernich. Zu hören sind nicht die Kinder, sondern das Bienenvolk, das an der Grundschule eine Heimat gefunden hat.

Der Vorschlag, den Ortsvorsteher Günther Schulz dem Leiter der KGS Mechernich, Uli Lindner-Moog, unterbreitet hatte, kam diesem gerade recht: Bienen könnten auf dem Schulgelände untergebracht werden. So konnte für den Schulleiter endlich ein langgehegter Wunsch in Erfüllung gehen.

Die Schüler der KGS Mechernich kümmern sich mit Imker Ludwig Schmitz (r.) und Lehrerin Kathrin Kesternich um ihr fleißiges Bienenvolk. Sie säten eine Bienenweide aus und ernteten 40 Liter Honig. Ortsvorsteher Günther Schulz (l.) und Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick (2.v.r.) unterstützten das bienenfreundliche Projekt. Foto: Uli Lindner-Moog/KGS Mechernich/pp/Agentur ProfiPress

Nachdem Ortsvorsteher Günther Schulz die erforderlichen Strippen gezogen hatte, wurde die Umsetzung des Projektes in Angriff genommen. Um die Bienen sicher auf dem Gelände unterzubringen, waren einige Umbauarbeiten durch den Bauhof nötig und auch Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick unterstützte das Projekt.

Eine Umzäunung für die Bienenstöcke musste gebaut werden. Außerdem wurde dort Mutterboden angefahren und planiert. Hier säten Kinder der Grundschule eine Bienenweide, damit die Bienen, Wildbienen und andere Insekten auch bis in den Herbst hinein optimal versorgt sind.

Bienenwiese wurde erweitert

„Die Bienenweide konnte in diesem Jahr noch erweitert werden“, berichtet Ortsvorsteher Günther Schulz. Ortsvorsteher und Bürgermeister sorgten wieder für die Vorbereitung des Bodens. Regionales Saatgut wurde von der Firma Rieger und Hofmann gespendet. Mit Imker Ludwig Schmitz fand der Ortsvorsteher einen verlässlichen Partner, der einen Ableger seines Bienenvolkes nun auf dem Schulgelände betreut.

So können sich die Grundschulkinder, besonders die Kinder der AG “Streuobstwiese/Natur” intensiv mit den “Schultieren” beschäftigen. Gemeinsam mit Imker Schmitz erleben sie das Bienenjahr. „Selbstverständlich können auch die anderen Kinder in den Pausen oder im Rahmen des Unterrichts die Bienen kennenlernen“, so Lehrerin Kathrin Kesternich. Ein Highlight bei der Beobachtung sei der Schaukasten, in dem man die Bienen ganz nah hinter einer Glasscheibe sehen kann.

All diese Mühen wurden 2019 vom WDR und dessen Aktion „#bienenlive“ mit der Auszeichnung „Bienenfreundliche Schule“ belohnt.

Inzwischen wurde bereits zum zweiten Mal Schulhonig geerntet.  Mit den 40 Litern, den die fleißigen Schulbienen in diesem Jahr produziert haben, ist nicht nur Imker Schmitz sehr zufrieden.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

REWE-Center blei...

Eigene Rampe auf dem Gelände des Einzelhändlers macht Zufahrt möglich Kall ...

„Wir in der Ei...

Die Interviewreihe der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel (DLG Eifel) wird fortgesetzt mit ...

Private Feiern w...

Gemeinde Kall verschärft Corona-Schutzmaßnahmen – Volkstrauertag und Pogromgedenken nicht öffentlich ...

Kein „Jeck sin...

Karnevalistisches Mega-Event in der Mechernicher Dreifachturnhalle ist abgesagt Mechernich – Sonst ...

Standesamt nachm...

Wegen eines Updates des Rechenzentrums ist das Mechernicher Standesamt am ...

REWE-Center blei...

Eigene Rampe auf dem Gelände des Einzelhändlers macht Zufahrt möglich Kall ...

„Wir in der Ei...

Die Interviewreihe der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel (DLG Eifel) wird fortgesetzt mit ...

Private Feiern w...

Gemeinde Kall verschärft Corona-Schutzmaßnahmen – Volkstrauertag und Pogromgedenken nicht öffentlich ...

Kein „Jeck sin...

Karnevalistisches Mega-Event in der Mechernicher Dreifachturnhalle ist abgesagt Mechernich – Sonst ...

Standesamt nachm...

Wegen eines Updates des Rechenzentrums ist das Mechernicher Standesamt am ...