Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Betriebsleiter verlässt Eifel-Therme

Hans-Peter Jansen hat gekündigt – Jetzt soll der bisherige Gastronomiechef Christian Klein die Gesamtbetriebsleitung in der Eifel-Therme Zikkurat übernehmen

Mechernich – Kritik am vierten Betriebsleiterwechsel in der Eifel-Therme Zikkurat binnen eines Jahres üben Mechernicher Kommunalpolitiker in den Medien.

Der Bad-Betriebsleiter Hans-Peter Jansen, der seine Tätigkeit vor weniger als einem Jahr aufgenommen hatte, hat von sich aus gekündigt und geht Ende des Monats als Betreuer zu seinem früheren Arbeitgeber, dem Heilpädagogischen Zentrum „Haus Lebenshilfe“ in Bürvenich, zurück.

Mit dem jahrzehntelangen DLRG-Funktionär und „Lebenshilfe“-Betreuer Hans-Peter Jansen (rechts) wurde zum 1. Oktober 2018 ein Ur-Mechernicher neuer Betriebsleiter der Eifel-Therme Zikkurat, links Mechernichs Erster Beigeordneter Thomas Hambach, der Geschäftsführer der Eifel-Therme-Zikkurat GmbH, der jetzt Jansens Kündigung zur Kenntnis nehmen muss. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Geschäftsführer Thomas Hambach, der auch Erster Beigeordneter der Stadt ist, wurde von „Kölnischer Rundschau“ und „Kölner Stadt-Anzeiger“ auf die Kündigung angesprochen und sagte, der bisherige gastronomische Betriebsleiter Christian Klein übernehme nun die Gesamtbetriebsleitung in dem jährlich knapp 200.000 Besucher zählenden Freizeitbad.

„Mit Jansen wollte Hambach eine gewisse Kontinuität in die Betriebsführung bringen“, schreibt der Redakteur Günter Hochgürtel: „Doch das ist mal wieder gescheitert.“

Die Führungsprobleme in der Eifel-Therme Zikkurat reißen offenkundig nicht ab. Christian Klein, hier im Bistro Mühlenpark, der bisherige Gastronomiechef, übernimmt im September auch die Badbetriebsleitung. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Die Zeitungen berichten von Unstimmigkeiten zwischen Klein und Jansen und zitieren Vorwürfe aus dem politischen Raum, der Gastronomiechef habe sich mehr in der Dependance im Mühlenpark aufgehalten als im Restaurant der Eifel-Therme.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Wieder „Anno P...

„Weyer Blöömche“ wagen Neuauflage der sagenhaft gut angekommen Nostalgiesitzung – ...

Ergebnisse „Bl...

Bürgerversammlung am Montag, 2. September, 18 Uhr, in der GAT-Aula Mechernich ...

Neugierig aufs W...

Neues Kursprogramm der vhs startet jetzt im September – Jetzt ...

Schinder-Hunnes ...

Die legendäre „Eifel-Gäng“ plant für den 30. November um 20 ...

Lit.Eifel sucht ...

Einsendeschluss zum Eifeler Jugendliteraturpreis 2019 endet bereits am Montag, 2. ...

Wieder „Anno P...

„Weyer Blöömche“ wagen Neuauflage der sagenhaft gut angekommen Nostalgiesitzung – ...

Ergebnisse „Bl...

Bürgerversammlung am Montag, 2. September, 18 Uhr, in der GAT-Aula Mechernich ...

Neugierig aufs W...

Neues Kursprogramm der vhs startet jetzt im September – Jetzt ...

Schinder-Hunnes ...

Die legendäre „Eifel-Gäng“ plant für den 30. November um 20 ...

Lit.Eifel sucht ...

Einsendeschluss zum Eifeler Jugendliteraturpreis 2019 endet bereits am Montag, 2. ...