Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Beschäftigung vom Kinderschutzbund

Mechernicher Ortsverein stiftet Pakete – Unterstützung für ortsansässige Geschäftsleute

Die Chefärzte der Kinderklinik des Kreiskrankenhauses Mechernich, Dr. Herbert Schade und Wael Shabanah, werden als Boten tätig. Foto: Silke Scheer/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – Eine Sozialarbeiterin aus Bonn hatte offenbar als erste die Idee, als Schulen und Kindertagesstätten wegen der Corona-Krise geschlossen wurden: Packen wir Beschäftigungspakete für Kinder! Dieser Vorschlag fand auch beim Mechernicher Kinderschutzbund Zustimmung. „Hier müssen wir tätig werden!“, war der erste Gedanke von Vorstandsmitglied Lydia Reif.

Im Eilverfahren beschloss der Vorstand, diese Aktion in die Tat umzusetzen. Kontakte wurden geknüpft und Päckchen geordert.  Die Bücherei Schwinning, der Schreibwarenhandel Löllmann und Margret Eich vom Hobbylädchen waren spontan bereit und packten sage und schreibe 350 Beschäftigungspäckchen für verschiedene Altersklassen.

Dr. Waltraud Stening, Oberärztin am Sozialpädiatrischen Zentrum in Mechernich, übergibt ein Päckchen gegen Langeweile an ein Kind. Foto: Silke Scheer/pp/Agentur ProfiPress

„Wichtig war uns“, so Reif, „dass wir ortsansässige Geschäfte unterstützen und den Kindern etwas gegen aufkommende Langeweile präsentieren. So schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe.“ Verschiedene Jugendhilfeträger sowie die Chefärzte der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin nahmen die Taschen dankend entgegen. Auch das Sozialpädiatrische Zentrum am Krankenhaus Mechernich bringt nun die Pakete „an das Kind“.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Was tun, wenn...

Abfallberatung des Kreises gibt Tipps für Biotonnen im Sommer – ...

Wanderparkplatz ...

Von Montag, 28. Juni, ab 17 Uhr, bis Dienstag, 29. ...

Rädermarkt wird...

Rädermarkt der GdG wird am Samstag, 3. Juli und Sonntag, ...

„i-Dötzchen...

VR-Bank Nordeifel spendiert im dritten Jahr hintereinander wertvolle Startpackungen von ...

Monsignore Schmi...

Als Polizeiseelsorger 1972 bei der versuchten Geiselbefreiung bei Olympia mit ...

„Was tun, wenn...

Abfallberatung des Kreises gibt Tipps für Biotonnen im Sommer – ...

Wanderparkplatz ...

Von Montag, 28. Juni, ab 17 Uhr, bis Dienstag, 29. ...

Rädermarkt wird...

Rädermarkt der GdG wird am Samstag, 3. Juli und Sonntag, ...

„i-Dötzchen...

VR-Bank Nordeifel spendiert im dritten Jahr hintereinander wertvolle Startpackungen von ...

Monsignore Schmi...

Als Polizeiseelsorger 1972 bei der versuchten Geiselbefreiung bei Olympia mit ...