Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Bericht aus Polen

Interessenten willkommen zum Communio-Treffen am Mittwoch, 11. April, ab 17.30 Uhr in der Hauskapelle der Communio in Christo

Mechernich – Von seinem jüngsten Besuch in Mechernichs polnischer Partnerstadt Skarszewy berichtet Günther Schulz, der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Mechernicher Ortsvorsteher und Kreistagsabgeordnete, beim nächsten Communio-Treffen am Mittwoch, 11. April, im Refektorium der Communio in Christo, Bruchgasse 14, in Mechernich.

Anlass des Quartalstreffens von Freunden und Sympathisanten der Gemeinschaft ist der Todestag der Gründerin Mutter Marie Therese (1927 – 1994). Interessenten sind ebenfalls zum Treffen herzlich willkommen. Es beginnt um 17.30 Uhr mit dem Rosenkranzgebet in der von der Bruchgasse aus zugänglichen Hauskapelle, wo ab 18 Uhr heilige Messe gefeiert wird. Danach gibt es Abendbrot im Refektorium des Klosters.

Von seinem jüngsten Besuch in Mechernichs polnischer Partnerstadt Skarszewy berichtet Günther Schulz, der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Mechernicher Ortsvorsteher und Kreistagsabgeordnete, beim nächsten Communio-Treffen am Mittwoch, 11. April, im Refektorium der Communio in Christo, Bruchgasse 14, in Mechernich. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

 

Günther Schulz ist einer der Initiatoren und Vorsitzender des Freundeskreises Mechernich-Skarzewy. Die Städtefreundschaft geht auf die am 8. Dezember 1984 von Mutter Marie Therese gegründete Communio in Christo zurück, die sowohl in der Eifel als auch in Skarszewy vertreten ist und zahlreiche Anhänger hat.

Schulz berichtet beim Communio-Treffen von den jüngsten Besuchen in Polen und dem Schüleraustausch der städtischen Hauptschule Mechernich sowie von einem gut besuchten geselligen Treffen des Partnerschaftsvereins Anfang März im Rathaus.

ebr/pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...