Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Beratung statt Aktionstag

Der Tag zur beruflichen Orientierung am Berufskolleg Eifel in Kall findet Corona-bedingt nicht statt – Schulleitung empfiehlt Terminvereinbarung für persönliches Gespräch

Kall – „Wir alle bedauern sehr, dass der diesjährige Aktionstag am Berufskolleg Eifel nicht wie gewohnt stattfinden kann“, betont Schulleiter Holger Mohr. Das bewährte Format mit Mitmachaktionen und einer Vielzahl an direkten persönlichen Kontakten muss unter den derzeitigen Pandemie-Bedingungen abgesagt werden.

Der Tag zur beruflichen Orientierung im November ist mittlerweile eine beliebte Tradition und fester Bestandteil im Jahresterminplan der Schulen der Region. Beim Aktionstag bietet sich den Schülern die Möglichkeit, für den Anschluss an den anstehenden Schulabschluss neue Perspektiven zu erkunden. Dazu konnten sie Fachleute aus der Praxis direkt ansprechen, die Informationen aus erster Hand zu Berufen und zu Wegen in Ausbildung oder Studium lieferten.

Der Aktionstag erfreut sich jedes Jahr im November für rege Beteiligung von Schüler und potenziellen Arbeitgebern. Foto: Monika Reck/BKE/pp/Agentur ProfiPress

Alle Beteiligten hoffen sehr, dass es im nächsten Jahr wieder einen Aktionstag in gewohnter Form geben kann. Mit vollem Elan werden schon jetzt Überlegungen angestellt, wie der nächste Aktionstag passgenau auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Schüler zugeschnitten werden kann. „Wir arbeiten an neuen Konzepten und nutzen die Zeit, um den Tag noch attraktiver zu gestalten“, sagt Holger Mohr.

Das schulische Angebot am Berufskolleg Eifel ist mit den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Verwaltung, Gesundheitsmanagement sowie Ernährungs- und Versorgungsmanagement ausgesprochen vielfältig. Auch weiterführende Schulabschlüsse können erworben werden – vom Hauptschulabschluss über die Fachoberschulreife zu Fachhochschulreife und allgemeinbildendem Abitur bis hin zum staatlichen Abschluss für Betriebswirte. „Wir empfehlen: Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin und lassen Sie sich frühzeitig über Ihre Möglichkeiten an unserer Schule beraten“, so der Schulleiter.

Alle Informationen zum aktuellen Bildungsangebot des Berufskollegs Eifel und zur Vereinbarung eines individuellen Beratungstermins sind auf der Internetseite www.bkeifel.de zu finden. Der nächste allgemeine Beratungs- und Anmeldetag folgt am 30. Januar 2021.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Anmeldung für w...

Über „Schüler Online“ sind Anmeldungen ab dem 30. Januar für ...

„Schmidtenloch...

Bauarbeiten verzögern sich voraussichtlich um vier bis sechs Wochen – ...

Rathausbesuche n...

Anliegen möglichst telefonisch, per E-Mail oder Fax an die städtischen ...

Keine Kita-Gebü...

Entscheidung des Kreistags vorbehaltlich einer entsprechenden landesrechtlichen Regelung Mechernich/Kall/Kreis Euskirchen – ...

Weekend mit Schu...

Musik- und Vortragsreihe „Klassik im Kloster Steinfeld“ wird voraussichtlich im ...

Anmeldung für w...

Über „Schüler Online“ sind Anmeldungen ab dem 30. Januar für ...

„Schmidtenloch...

Bauarbeiten verzögern sich voraussichtlich um vier bis sechs Wochen – ...

Rathausbesuche n...

Anliegen möglichst telefonisch, per E-Mail oder Fax an die städtischen ...

Keine Kita-Gebü...

Entscheidung des Kreistags vorbehaltlich einer entsprechenden landesrechtlichen Regelung Mechernich/Kall/Kreis Euskirchen – ...

Weekend mit Schu...

Musik- und Vortragsreihe „Klassik im Kloster Steinfeld“ wird voraussichtlich im ...