Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Beachvolleyball auf hohem Niveau

DKB-Beach-Cup und Westdeutsche Meisterschaften im Kreis Düren

Kreis Düren – Bereits zum 16. Mal findet in diesem Jahr der DKB-Beach-Cup statt, der sich zwischenzeitlich zu den Klassikern in der deutschen Beachvolleyball-Szene zählen darf. Namensgeber und Hauptsponsor des Turniers, das vom 10. bis 13. August ausgetragen wird, bleibt die Dürener Kreisbahn.

Neben dem Bewährten gibt es zwei Neuerungen: Erstmals werden die Westdeutschen Beachvolleyball-Meisterschaften 2017 ausgetragen; Austragungsort ist der Schlossplatz vor der Kulisse der Zitadelle in Jülich. Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn freut sich, dass neben der Tour de France, die am 2. Juli Teile des Kreises Düren und der Stadt Jülich durchfährt, nun ein weiteres sportlich hochkarätiges Ereignis in den Kreis Düren kommt.

Landrat Wolfgang Spelthahn und WVV-Präsident Hubert Martens unterzeichnen den Vertrag – aufmerksam begleitet von Julia Huneke, Leiterin des Stadtmarketings Jülich (vorne links). Hintere Reihe v.l.: Lilly und Bernd Werscheck (sportlicher Leiter des DKB-Beach-Cups), Guido Emunds (DKB-Geschäftsführer), Sarah Overländer, Thomas Stark, Björn Thönes (Beachwart des WVV), Sabine Lauterbach und Annegret Greven (Kreis Düren). Foto: Kreis Düren/pp/Agentur ProfiPress

Landrat Wolfgang Spelthahn und WVV-Präsident Hubert Martens unterzeichnen den Vertrag – aufmerksam begleitet von Julia Huneke, Leiterin des Stadtmarketings Jülich (vorne links). Hintere Reihe v.l.: Lilly und Bernd Werscheck (sportlicher Leiter des DKB-Beach-Cups), Guido Emunds (DKB-Geschäftsführer), Sarah Overländer, Thomas Stark, Björn Thönes (Beachwart des WVV), Sabine Lauterbach und Annegret Greven (Kreis Düren). Foto: Kreis Düren/pp/Agentur ProfiPress

Am Mittwoch brachten Landrat Wolfgang Spelthahn und der Präsident des Westdeutschen Volleyball-Verbandes e.V. (WVV), Hubert Martens, mit ihren Unterschriften den Ausrichtervertag unter Dach und Fach. So finden nach bisherigen Austragungsorten wie Werl, Moers und Münster, diese Meisterschaften nun auf rheinländischem Boden statt.

Als Vorjahres-Dritte der Westdeutschen Meisterschaften war Sarah Overländer vom Beachvolleyball-Duo Overländer/Overländer in den Kreis Düren gereist. Mit ihrer Zwillingsschwester Lena möchte sie in diesem Jahr erneut antreten und hofft, mit Unterstützung des Publikums den Meistertitel zu erringen. Thomas Stark, Westdeutscher Meister 2016, ebenfalls bei der Vertragsunterzeichnung anwesend, freut sich schon auf den Cup im Kreis Düren, der ihm aus Vorjahresturnieren gut bekannt ist.

Bereits am Donnerstag, 10. August, startet der DKB-Beach-Cup mit einem Schüler- und Jugendturnier. Im Vormittagsbereich bietet Bernd Werscheck einen Workshop für Jugendliche an und möchte gemeinsam mit Thomas Stark Tipps und Tricks des Beachvolleyballs weitergeben. Am Freitag, 11. August, wird wie gewohnt das Turnier für Freizeit- und Hobbymannschaften ausgetragen. Einzelheiten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit Kuscheldecke...

Vorlesetag an Grundschulen im Stadtgebiet – Prominente, Privatpersonen, Autoren oder ...

Durchkommen im ...

Bundeswehr-Feuerwehren übten in der Mechernicher Bleibergkaserne im „Brandtrainer“ Mechernich – Ihr ...

Eheschließungen...

Die 33-jährige Jessica Stermoljan aus Nettersheim ist neue Teamleiterin des ...

Die Pinguine von...

In eine Schublade stecken lässt sich Künstler Werner Grau aus ...

Nacht der Untern...

Kreiswirtschaftsförderung und Unternehmen werben gemeinsam um akademische Fachkräfte – Für ...

Mit Kuscheldecke...

Vorlesetag an Grundschulen im Stadtgebiet – Prominente, Privatpersonen, Autoren oder ...

Durchkommen im ...

Bundeswehr-Feuerwehren übten in der Mechernicher Bleibergkaserne im „Brandtrainer“ Mechernich – Ihr ...

Eheschließungen...

Die 33-jährige Jessica Stermoljan aus Nettersheim ist neue Teamleiterin des ...

Die Pinguine von...

In eine Schublade stecken lässt sich Künstler Werner Grau aus ...

Nacht der Untern...

Kreiswirtschaftsförderung und Unternehmen werben gemeinsam um akademische Fachkräfte – Für ...