Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Bahnhofslädchen: Jetzt auch „Ticket Regional“

Kiosk in der Gleispassage ist ein modernes Einkaufs- und Servicezentrum von 6 bis 18 Uhr

Mechernich – Tickets für die nächsten Lit.Eifel-Lesungen mit Dieter Borchmeyer am 8. November im Monschauer Aukloster oder mit dem „Club der toten Eifeldichter“ (Katia Franke, Ralf Kramp und Manni Lang) am 13. Dezember in der Hausener Burgschänke sowie für alle anderen Konzerte, Theateraufführungen und andere kulturelle Highlights der Eifelregion kann man jetzt direkt im Mechernicher Bahnhofslädchen kaufen und erhalten.

Alice Biesmann und Team haben das Mechernicher „Bahnhofslädchen“ dem Kartenvorverkaufssystem „Ticket Regional“ angeschlossen. Man erhält dort jetzt problemlos Eintrittskarten zu allen möglichen Konzert-, Sport-, Theater- und Literaturveranstaltungen – und zwar zu günstigen Vorverkaufskonditionen. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Anfragen der Kunden speziell nach Lit.Eifel-Eintrittskarten hätten sie dazu gebracht, sich dem regionalen Ticketverkaufssystem anzuschließen, berichtete Inhaberin Alice Biesmanns im Gespräch mit der Agentur ProfiPress. Sie stellte das computergestützte Eintrittskarten-Vorverkaufssystem vor, dessen sich Alice Biesmanns und ihre Mitarbeiterinnen bedienen. Der Kunde muss nur aussuchen, wie viele Plätze bei welcher Veranstaltung er haben möchte, alles andere wird für ihn erledigt.

Kundenfreundliche Gleispassage

Guter Service und Kundenfreundlichkeit wird in der Mechernicher Gleispassage ohnehin großgeschrieben. Speziell im „Lädchen“ läuft zurzeit auch eine Promotionskampagne von Westlotto, was man schon an einem hübschen „Mini“-Coupé vor dem Bahnhof erkennen kann. Jeder, der bis Dienstag, 23. Oktober, im Bahnhofslädchen eine Kundenkarte fürs Lotto ausstellen lässt, bekommt einen Frei-Tipp mit Chancen auf den ganz großen Coup.

Im Kiosk-Kundenservice von Alice Biesmanns in dem von Busunternehmer Rolf Schäfer privat finanzierten und schmuck ausgebauten Mechernicher Bahnhof läuft zurzeit eine Westlotto-Promotion, wie man auch an diesem schmucken „Mini“ vor der Gleispassage erkennen kann. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Im Kiosk-Kundenservice des von Busunternehmer Rolf Schäfer privat finanzierten und schmuck ausgebauten Mechernicher Bahnhofs gibt es außer Lotto und Eintrittskarten zu regionalen Kulturveranstaltungen auch VRS-Tickets, Zeitschriften und Bücher, Rauchaccessoires, kleine Geschenke, Snacks, Süßigkeiten und Getränke. Das Geschäft ist werktags von 6 bis 18 und samstags von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Erste Mechernich...

„De Huusmeister vum Bundesdaach“, Kuh Dolly mit dem aus Funk ...

Der gewaltige Mo...

Vier Bergheimer fuhren mit dem Mountainbike nach Nyons – Neun ...

1.216,79 Euro in...

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick scannte fleißig die Waren beim wiedereröffneten ...

Ein starkes Netz...

Auftaktveranstaltung „Gesunde Region Eifel“ – Hinter einem guten betrieblichen Gesundheitsmanagement ...

Jüdischer Opfer...

Rund 120 Menschen zogen von Station zu Station, um an ...

Erste Mechernich...

„De Huusmeister vum Bundesdaach“, Kuh Dolly mit dem aus Funk ...

Der gewaltige Mo...

Vier Bergheimer fuhren mit dem Mountainbike nach Nyons – Neun ...

1.216,79 Euro in...

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick scannte fleißig die Waren beim wiedereröffneten ...

Ein starkes Netz...

Auftaktveranstaltung „Gesunde Region Eifel“ – Hinter einem guten betrieblichen Gesundheitsmanagement ...

Jüdischer Opfer...

Rund 120 Menschen zogen von Station zu Station, um an ...