Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Aus der Feder heimischer Autoren

Das neue Jahrbuch des Kreises Euskirchen ist erschienen – Regionaler Bestseller in allen Buchhandlungen erhältlich – Die wichtigsten Ereignisse aus dem Mechernicher Stadtgebiet

Landrat Günter Rosenke (2.v.r.) im Kreis der Autoren bei der Vorstellung des druckfrischen Kreisjahrbuches 2014 vor der Buchhandlung Wachtel in Schleiden. Foto: Sven Weißer/Pressestelle Kreis Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Kreis Euskirchen/Mechernich – Jede Menge aktuellen und historischen Lesestoff bietet das neue Jahrbuch des Kreises Euskirchen, das gerade frisch erschienen ist und für das wieder heimische Autoren zur Feder gegriffen haben. Das Buch umfasst 240 Seiten und ist in die Kapitel Historisches, Erzählungen, Natur und Umwelt, Aktuelles Zeitgeschehen, Wissenswertes in Kürze, Kunst und Kultur, Menschen sowie die Chroniken eingeteilt.

Das Kapitel „Historisches“ umfasst in diesem Jahr acht Beiträge, die von den Autoren mit hohem Rechercheaufwand erstellt wurden. So beschäftigte sich zum Beispiel Peter Balles mit dem Streit zwischen dem Kloster Steinfeld und dem Grafen von Blankenheim und Rudolf Kohl mit dem Hönninger Kapellchen. Der Regionalhistoriker Hans-Dieter Arntz schreibt über das Euskirchener Viehplätzchenviertel mit dem Rüdesheimer Tor, während sich der frühere AOK-Regionaldirektor  Jürgen Sauer sich auf die mittelalterlichen Wege der Jakobusfreunde begab.

Einen Kurzkrimi steuert Monika Schlösser bei. „Leck mich en de Täsch“ heißt die Erzählung von Hermann Sirtl. Willi Ronig erinnert an das Kriegsende in Herhahn.  Unter dem Stichpunkt „Natur und Umwelt“ berichten Marietta Schmitz und Bettina Krebs über das „Life+“- Projekt für die Bachtäler der Dreiborner Hochfläche sowie Heinz Bremen über seine Aktivitäten als Tierfotograf und -filmer.

In der Rubrik „Aktuelles Zeitgeschehen“ finden Leser die Chronik der vogelsang ip wieder, ebenso einen Beitrag über die Freunde des Historischen Kreisarchivs und die Träger des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Unter „Wissenswertes in Kürze“ gibt es Kurzbeiträge aus der Kreisverwaltung, aber auch einen Beitrag über den Studiengang „Holzingenieurwesen“ der Fachhochschule Aachen in Kooperation mit dem Berufsbildungszentrum Euskirchen-Euenheim und dem Holzkompetenzzentrum Rheinland in Nettersheim.

Johannes Arens hat sich in der Rubrik „Kunst und Kultur“ mit der Bewerbung von Maastricht und der Euregio Maas-Rhein zur Kulturhauptstadt 2018 beschäftigt. So waren Schüler des städtischen Mechernicher Gymnasiums Am Turmhof und Schleidener Hauptschüler mit einem Fotoprojekt an der Bewerbung beteiligt, mit dem sie über mehrere Jahre hinweg dokumentieren, wie sie die Euregio – zu der auch der Kreis Euskirchen zählt – und sich selbst darin wahrnehmen. Dass die Entscheidung der Jury zwischenzeitlich zugunsten der friesländischen Stadt Leeuwarden fiel, mindert die Qualität der Fotoprojekte, die der in der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat ansässige Fotograf Marcus Hofmann mit den Eifeler Schülern realisierte, nicht.

Bei den „Menschen“ berichtet Ernst Offermanns über den NS-Ortsgruppenleiter Christian Claßen, während Hans Peter Schiffer über das Leben des Jakob Katzfey,  Direktor des St. Michael- Gymnasiums Bad Münstereifel von 1825 bis 1862, recherchierte.

Die Chroniken der Städte und Gemeinden sowie des Kreises Euskirchen runden das Jahrbuch 2014 ab. Darin finden sich unter anderem auch die wichtigsten Ereignisse im Stadtgebiet Mechernich von Juli 2012 bis Juni 2013, die Alice Gempfer, Redakteurin der Agentur ProfiPress, zusammengetragen hat.

Das informative und unterhaltsame Buch ist ab sofort in allen Buchhandlungen im Kreis Euskirchen zum Preis von 5,80 Euro erhältlich.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...