Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Auftakt für Nationalpark-Kitas

Ab Mitte Mai 2018 beginnt für Kindertagesstätten der erste Zertifizierungszeitraum – Informationsveranstaltung am Dienstag,10. April, 9 Uhr, im Seminarraum des Nationalpark-Zentrums in Vogelsang

Schleiden-Gemünd – Für Dienstag, 10. April, 9 bis 13 Uhr, laden die Nationalparkverwaltung Eifel und der Förderverein Nationalpark Eifel zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung ins Nationalpark-Zentrum Eifel ein, bei der Interessierte mehr über die Vorteile der Zertifizierung zur Nationalpark-Kita erfahren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Informationen zu den Zertifizierungskriterien und Anforderungen an die teilnehmenden Einrichtungen. Die Einladung richtet sich an alle interessierten Kindertageseinrichtungen, Trägervertretungen und pädagogischen Fachberatungen.

Das Konzept der „Nationalpark-Kita“ bietet einen Anreiz, sich stärker mit Natur und Wildnis zu beschäftigen – das weckt die Neugier und den Forschergeist der Kinder. Foto: Maike Schlüter/Nationalparkverwaltung Eifel/pp/Agentur ProfiPress

Während das Kooperationsprojekt „Nationalpark-Schulen“ längst zu einer festen Einrichtung des Nationalparks Eifel geworden ist, ist das Zertifizierungsprojekt „Nationalpark-Kita“ in Kooperation mit dem Förderverein Nationalpark Eifel gerade erst aus der Taufe gehoben. Das neue Projekt schafft – ähnlich wie bei den „Nationalpark-Schulen“ – Gelegenheiten für das direkte Naturerleben vor der Haustür. Kindertagesstätten bekommen die Möglichkeit, die Nationalpark-Thematik in Projekten aufzugreifen und von klein auf eine positive Haltung und Einstellung zur sich frei entwickelnden Natur zu fördern.

Teilnehmerinnen aus dem Testlauf des Projekts berichten über ihre Erfahrungen – Maike Schlüter und Jutta D’Orsaneo (Nationalparkverwaltung Eifel), Sabine Wichmann (Förderverein Nationalpark Eifel) und Marga Fleischmann (Pädagogische Fachkraft Kitas) informieren aus dem Team der Projektkoordinatorinnen über die Ziele des Programms und stehen den Teilnehmenden der Veranstaltung Rede und Antwort. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an einer kostenfreien Führung durch die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel mit Vorstellung des pädagogischen Begleitprogramms für Vorschulkinder teilzunehmen.

Das Projekt „Nationalpark-Kita“ fördert das unmittelbare Naturerleben und lädt dazu ein, spielerisch die Umwelt zu entdecken. Dadurch soll bei Kindern das Bewusstsein wachsen, dass sie Teil der Natur sind. Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/M. Weisgerber/pp/Agentur ProfiPress

Der erste Zertifizierungszeitraum der Nationalpark-Kitas beginnt am 15. Mai 2018. Interessierte Einrichtungen können sich vorab bewerben. Für die Teilnahme am Projekt, dessen Ziel eine dauerhafte Partnerschaft zwischen dem Schutzgebiet und Kindertagesstätten in der Region ist, werden schließlich maximal 30 Kitas ausgewählt. Auswahlkriterien sind die Verteilung der Einrichtungen aus den drei Landkreisen, in denen der Nationalpark Eifel liegt (Düren, Euskirchen, Städteregion Aachen), die Bandbreite der Trägerlandschaft sowie die dargestellte Motivation der Einrichtungen zur Teilnahme am Zertifizierungsprojekt.

Wer an der Veranstaltung interessiert ist, meldet sich bitte per Mail oder Fax bei Maike Schlüter von der Nationalparkverwaltung Eifel an (schlueter@nationalpark-eifel.de, Fax: 02446/805186).

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kleines Tagebuch...

Marianne Blum und Guido Rohm lassen Annes Tagebuch und Hitlers ...

Schreibend neue ...

Jutta Richter liest erstmals aus ihrem jüngsten Buch „Frau Wolle ...

Fledermäuse hau...

Erfolgreiche Premiere der „GAT-Batnight“ in der Kakushöhle Mechernich – Die kleinen ...

Bogenturnier Sch...

Englischer Verband erkennt Wettkampf der Münstereifeler Schützen auf Mechernicher Stadtgebiet ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Kleines Tagebuch...

Marianne Blum und Guido Rohm lassen Annes Tagebuch und Hitlers ...

Schreibend neue ...

Jutta Richter liest erstmals aus ihrem jüngsten Buch „Frau Wolle ...

Fledermäuse hau...

Erfolgreiche Premiere der „GAT-Batnight“ in der Kakushöhle Mechernich – Die kleinen ...

Bogenturnier Sch...

Englischer Verband erkennt Wettkampf der Münstereifeler Schützen auf Mechernicher Stadtgebiet ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...