Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Auf Schnitzeljagd durchs Ritterlager

Kinderritterfest auf Burg Satzvey am Wochenende, 27. und 28. Mai – Kleine Burgfräulein und Knappen können sich in mittelalterlichen Disziplinen versuchen – Mittelaltermarkt mit Handwerk, Musik und Spielleuten

Mechernich-Satzvey – Mädchen werden zu Burgfräulein, Jungs werden zu Rittern – beim Kinderritterfest auf Burg Satzvey am Wochenende, 27. und 28. Mai. Kleine Burgfräulein und Knappen können sich dort in diversen mittelalterlichen Disziplinen versuchen: Edelsteinsieben, Weben und Filzen, Schnitzen und Drechseln, Armbrustschießen, Mineralienquiz oder ein Geschicklichkeitsspiel sind einige der Angebote, die die Kinder direkt ins Mittelalter führen.

Unter dem Motto „Kinderritter mit Leidenschaft“ dürfen die Kinder an diesem Wochenende in die spannende Epoche des Mittelalters eintauchen. Dazu verwandelt sich das weitläufige Burggelände in eine wunderbare Welt längst vergangener Zeiten. Im großen Ritterlager wird eine „Schnitzeljagd“ veranstaltet: Wer auf dem gesamten Burggelände zehn Stationen erfolgreich durchläuft und diese auf seiner Karte abstempeln lässt, erhält eine Auszeichnung.

Beim Kinderritterfest auf Burg Satzvey am Wochenende, 27. und 28. Mai, können sich kleine Knappen bei der Schnitzeljagd im Ritterlager beweisen. Foto: Burg Satzvey/Mike Göhre/pp/Agentur ProfiPress

Beim Kinderritterfest auf Burg Satzvey am Wochenende, 27. und 28. Mai, können sich kleine Knappen bei der Schnitzeljagd im Ritterlager beweisen. Foto: Burg Satzvey/Mike Göhre/pp/Agentur ProfiPress

Zusätzlich bieten auf dem großen Mittelalter- und Handwerkermarkt zahlreiche Händler aus verschiedensten mittelalterlichen Zünften ihre Waren an: Räucherwerk, Schmuck, Felle oder Gewandungen für Groß und Klein sind erhältlich, außerdem locken hausgemachte Speisen und manch erfrischender Trunk. Zahlreiche Spielleute tummeln sich zudem auf dem weitläufigen Burggelände. Mit Leier, Sackpfeifen und allerlei anderen Instrumenten singen, spielen und spaßen sie mit ihrem Publikum.

Das Kinderritterfest am Wochenende, 27. und 28. Mai, beginnt jeweils um 12 Uhr. Der Eintritt für Kinder unter vier Jahren ist frei, Kinder von vier bis zwölf Jahre zahlen im Vorverkauf 3,85 Euro, an der Tageskasse 4 Euro. Der Eintritt für Jugendliche, Schüler und Studenten beläuft sich im Vorverkauf auf 6,05 Euro, an der Tageskasse auf 6,50 Euro, Erwachsene zahlen im Vorverkauf 7,70 Euro, an der Tageskasse 8 Euro. Familienkarten für zwei Erwachsene und zwei Kinder zwischen vier und zwölf Jahren kosten im Vorverkauf 20,35 Euro, an der Tageskasse 21 Euro. Karten sind im Vorverkauf erhältlich unter www.rheinruhrticket.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...