Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Ärger mit wildem Müll

Autoreifen, WC-Schüssel und mehr auf dem Pendlerparkplatz in Mechernich-Obergartzem abgelegt – Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler – Landesbetrieb Straßenbau NRW bittet um Mithilfe

Eine Menge wilder Müll, darunter auch Autoreifen und eine WC-Schüssel, wurden zwischen Montag, 28., und Mittwoch, 30. Oktober, auf dem Pendlerparkplatz bei Obergartzem abgelegt. Foto: Landesbetrieb Straßenbau NRW/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Obergartzem – Eine Menge wilder Müll, darunter auch Autoreifen und eine WC-Schüssel, wurden zwischen Montag, 28., und Mittwoch, 30. Oktober, auf dem Pendlerparkplatz bei Obergartzem am Knotenpunkt der Bundesstraße 266 und der Landstraße L11 abgelegt. „Die Entsorgung ist nicht nur zeitaufwändig für unsere Mitarbeiter, sondern wegen der anfallenden Deponiegebühren auch teuer für den Steuerzahler“, berichtet Bernd Aulmann vom Landesbetrieb Straßenbau NRW.

Ärger mit wildem Müll gebe es immer wieder auf den Parkplätzen in der Region, so Aulmann. Im Schleidener Stadtgebiet überlege man bereits, einen Parkplatz ganz zu schließen. Die Straßenmeisterei des Landesbetriebs bittet daher um Mithilfe der Bevölkerung. Wer auf dem Obergartzemer Pendlerparkplatz etwa bemerkt hat oder künftig beobachtet, wie Müll abgeliefert wird, kann sich direkt an Bernd Aulmann wenden unter Telefon 0 22 51/ 796 161.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mehr als Schwarz...

Schauspielerin Julia Jessen spricht bei Lit.Eifel-Lesung über ein großes Tabu ...

Bauschutt auf Fr...

Verwaltung bittet Bevölkerung um Mithilfe – Kosten für die Entsorgung ...

GenoEifel stellt...

Am Donnerstag, 28. Juni, 18 Uhr, stellt sich die Eifeler ...

Werft bleibt bis...

MdB Detlef Seif hat im Verteidigungsministerium nachgehakt wegen mehr Planungssicherheit ...

1358 Euro vom MV...

Erlös vom Benefiz-Konzert für Hilfsgruppe – Vize-Vorsitzender Rainer Nücken und ...

Mehr als Schwarz...

Schauspielerin Julia Jessen spricht bei Lit.Eifel-Lesung über ein großes Tabu ...

Bauschutt auf Fr...

Verwaltung bittet Bevölkerung um Mithilfe – Kosten für die Entsorgung ...

GenoEifel stellt...

Am Donnerstag, 28. Juni, 18 Uhr, stellt sich die Eifeler ...

Werft bleibt bis...

MdB Detlef Seif hat im Verteidigungsministerium nachgehakt wegen mehr Planungssicherheit ...

1358 Euro vom MV...

Erlös vom Benefiz-Konzert für Hilfsgruppe – Vize-Vorsitzender Rainer Nücken und ...