Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Andrang bei der Jobbörse

Auch Kaller Betriebe waren dabei: 4000 Besucher im Berufsbildungszentrum Euenheim – Hunderte Unternehmen sind auf der Suche nach Azubis – Möbelhaus Brucker mit Ergebnis der Firmen-Präsentation zufrieden

Kall/Kreis Euskirchen – Das Möbelhaus Brucker mit rund 300 Mitarbeitern ist nicht nur eines der größten Unternehmen in der Eifel, der anerkannt mitarbeiterfreundliche Betrieb war auch eine der Kaller Firmen, die jetzt bei der Jobbörse im Berufsbildungszentrum Euskirchen (BZE) in Euenheim vertreten waren.

Brucker legt großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung junger Menschen. Das Kaller Familienunternehmen ist deshalb ständig auf der Suche nach engagierten Auszubildenden. – auch bei der neunten Ausbildungs- und Studienbörse im Berufsbildungszentrum (BZE) in Euskirchen-Euenheim.

Mit Glücksrad und der lebensgroßen Werbe-Figur Reiner „Calli“ Calmund  und einer imposanten Video-Präsentation auf „Azubi“-Suche: Das  Brucker-Team mit Janine Boffo, Kim Binzenbach und Thorsten Scholz (von links) bei der Ausbildungs- und Studienbörse im Berufsbildungszentrum (BZE) in Euskirchen-Euenheim. Foto: Bubenzer/pp/Agentur ProfiPress

Mehrere hundert Firmen, Organisationen, Innungen und Hochschulen aus der Region stellten an diesem Tag ihre vielfältigen Ausbildungsangebote für rund 130 Berufe vor, um künftigen Entlass-Schülern bei ihrer Berufswahl Orientierungshilfen zu geben. Rund 4000 Besucher drängten sich auf dem Gelände des BZE, das infolge der starken Ausstellernachfrage um drei große Zelte vergrößert worden war.

Das Möbelhaus Brucker wurde von Janine Boffo (Logistik), Kim Binzenbach (Verwaltung) und Thorsten Scholz (Auslieferung) repräsentiert. Das Unternehmen imponierte in Euenheim mit einem ansprechenden Info-Stand, einem Glücksrad sowie mit Flyern und eigenen Angebots-Broschüren. Das dreiköpfige Brucker-Team stellte den zahlreichen Interessenten die fünf Ausbildungsangebote zur Kauffrau/mann für Büromanagement, zur Kauffrau/mann im Einzelhandel, zur Fachkraft für Möbel, Küchen und Umzugsservice, zum Fachlagerist/in und zur Fachkraft für Lagerlogistik vor.

Viele junge Leute melden sich bei Brucker

„Wir hatten an dem Tag keine Langeweile“, beschrieb Kim Binzenbach den Andrang am Brucker-Infostand, der bei den jungen Menschen auf eine große Resonanz gestoßen sei. Es habe großen Spaß gemacht, zu sehen, dass viele der zukünftigen Schulabgänger ernsthaftes Interesse an Informationen über das Möbelhaus gezeigt hätten. Natürlich habe sich auch das Glücksrad als Besucher-Magnet erwiesen.

Im Nachgang der Ausbildungsbörse konnten das Team der Firma Brucker eine positive Bilanz ziehen. Mehrere Jugendliche hätten schon direkt am Infostand in Euenheim eine Bewerbungsmappe abgegeben, montags seien dann weitere Bewerbungen online in der Verwaltung eingegangen. Dabei sei das Interesse an einer Ausbildung für Büromanagement besonders groß gewesen. Desweiteren seien auch Anfragen wegen Praktika im Möbelhaus eingegangen.

Flyer mit Informationen über das Möbelhaus Brucker wurden in Euenheim auch an mehrere Schulen der Region verteilt. Jugendliche, die die Börse in Euenheim verpasst haben, bekommen im November in Kall eine weitere Möglichkeit, sich über das Ausbildungsangebot des Möbelhauses Brucker zu informieren. Dann nimmt das Unternehmen an einer weiteren Jobbörse teil, die am Samstag, 24. November, im Berufskolleg Eifel stattfindet.

www.moebel-brucker.de

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Weihnachten in d...

Kinder- und Familiengottesdienste an Heiligabend – Lebender Adventskalender noch bis ...

Humor vs. Hölle...

Beim gemeinsamen Jahresausklang der Familienbildung und Bildungsakademie des Roten Kreuz ...

Auf Tuchfühlung...

Die Gäste im Magu sangen lautstark mit – 2.500 Euro ...

Startklar für d...

Aus der Gemeindebücherei wird die Gemeindebibliothek – Voraussichtliche Schließung über ...

Elfter Feldzug g...

Seit 2008 bekämpfen die Wachendorfer Bürger jeden Herbst die Rosskastanienminiermotte ...

Weihnachten in d...

Kinder- und Familiengottesdienste an Heiligabend – Lebender Adventskalender noch bis ...

Humor vs. Hölle...

Beim gemeinsamen Jahresausklang der Familienbildung und Bildungsakademie des Roten Kreuz ...

Auf Tuchfühlung...

Die Gäste im Magu sangen lautstark mit – 2.500 Euro ...

Startklar für d...

Aus der Gemeindebücherei wird die Gemeindebibliothek – Voraussichtliche Schließung über ...

Elfter Feldzug g...

Seit 2008 bekämpfen die Wachendorfer Bürger jeden Herbst die Rosskastanienminiermotte ...