Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Alle Kinder brauchen Bücher“

Leseförderprogramm Librileo am Dienstag, 17. März, 15 Uhr, im Rotkreuz-Zentrum Euskirchen

Euskirchen – Martinslicht, Blaulicht und tatütata: Kindgerecht und gespannt wird am Dienstag, 17. März, 15 Uhr, im Raum Karlheinz Klutinus im Rotkreuz-Zentrum in Euskirchen (Jülicher Ring 32b) erst in Bücher und dann in einen echten Rettungswagen geschaut. Das Deutsche Rote Kreuz lädt zur gemütlichen Vorlesestunde ein.

Vorlesestunde mit Rettungswagenbesichtigung im Rotkreuz-Zentrum am Dienstag, 17. März, 15 Uhr. Foto: DRK/pp/Agentur ProfiPress

Angemeldet werden können Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren mit ihren Eltern. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bei der DRK-Familienbildung unter 02251/791181 gebeten.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zum 75. Todestag...

Evangelische Gemeinde Mechernich sendet an Gründonnerstag ab 19 Uhr Abendmahlfeier ...

Berufsschüler e...

Kaller Klasse für Industriekaufleute arbeitete im Rahmen der KURS-Lernpartnerschaft für ...

Kalimba probt je...

Die internationale Musikgruppe hat vom Landesmusikrat auch für 2020 eine Förderung ...

SPD fordert Mand...

Briefe von Fraktionschef Kramp und Parteichef Gemünd an die ausgetretenen ...

„Druck vom Kes...

Auch gefährdete Kinder dürfen jetzt in Mechernich und Umgebung in ...

Zum 75. Todestag...

Evangelische Gemeinde Mechernich sendet an Gründonnerstag ab 19 Uhr Abendmahlfeier ...

Berufsschüler e...

Kaller Klasse für Industriekaufleute arbeitete im Rahmen der KURS-Lernpartnerschaft für ...

Kalimba probt je...

Die internationale Musikgruppe hat vom Landesmusikrat auch für 2020 eine Förderung ...

SPD fordert Mand...

Briefe von Fraktionschef Kramp und Parteichef Gemünd an die ausgetretenen ...

„Druck vom Kes...

Auch gefährdete Kinder dürfen jetzt in Mechernich und Umgebung in ...