Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Adventsmarkt in Strempt

Traditioneller Adventsmarkt am Wochenende 29. und 30. November – Markt und Verlosung in der weihnachtlich geschmückten Turnhalle – Erlös kommt über die Gruppe „Spatenstich“ dem Ort Strempt zugute

Mechernich-Strempt – Es weihnachtet sehr – am ersten Adventswochenende, 29. und 30. November, findet in der Strempter Turnhalle der Adventsmarkt statt. Veranstaltet wird der weihnachtliche Markt von der Gruppe Spatenstich, so dass der Erlös über deren Arbeit wieder in den Ort Strempt zurück fließt.

Der gemütliche Adventsmarkt mit familienfreundlichen Preisen geht in diesem Jahr bereits in die zwölfte Runde. Der weihnachtliche Markt findet am Samstag, 29. November, von 14 bis 19 Uhr sowie am Sonntag, 30. November, von 11 bis 18 Uhr in der adventlich geschmückten Halle statt. Warmes Essen und heiße Getränke finden die Besucher indessen in einem heimeligen Zelt vor der Turnhalle. An beiden Tagen wird auch Tombola mit großen Verlosungen stattfinden.

Am ersten Adventswochenende, 29. und 30. November, findet der traditionelle Adventsmarkt in der Strempter Turnhalle statt. Foto: Pri-vat/pp/Agentur ProfiPress

Am ersten Adventswochenende, 29. und 30. November, findet der traditionelle Adventsmarkt in der Strempter Turnhalle statt. Foto: Pri-vat/pp/Agentur ProfiPress

Die Gruppe „Spatenstich“ ist an dem Wochenende mit rund 30 Helfern im Einsatz. Jeder Euro und jeder Cent werden von der Strempter Gruppe in den Erhalt und die Sanierung des Ortes gesteckt. Zuletzt konnten mit einem vierstelligen Betrag die Sanierungen am St. Rochusplatz vorgenommen werden. Als nächstes Projekt plant die Gruppe am Kreisel am Heiligenhäuschen die Nachbildungen der beiden Industrieschornsteine „Langer Emil“ (4 Meter) und „Kurzer Carl“ (2,80 Meter) aufzubauen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Bekloppte Bl...

KG Weyer präsentiert ihr Sitzungsprogramm Mechernich-Weyer – „Der Sitzungskarneval in Weyer ...

Christbäume fü...

Das Blumenhaus Geschwind hat 100 Nordmanntannen aus Belgien geordert – ...

Start in eine ku...

Kein Prinzenpaar in Sicht – „Löstige Bröder“ vergeblich auf Tollitäten-Suche ...

„Im Glauben li...

Angehörige der Communio in Christo erneuerten ihre Gelübde vor Generalsuperior ...

Klettern mit dem...

Urfter und Steinfelder Schüler gingen mit Extremkletterer Thomas Huber auf ...

„Bekloppte Bl...

KG Weyer präsentiert ihr Sitzungsprogramm Mechernich-Weyer – „Der Sitzungskarneval in Weyer ...

Christbäume fü...

Das Blumenhaus Geschwind hat 100 Nordmanntannen aus Belgien geordert – ...

Start in eine ku...

Kein Prinzenpaar in Sicht – „Löstige Bröder“ vergeblich auf Tollitäten-Suche ...

„Im Glauben li...

Angehörige der Communio in Christo erneuerten ihre Gelübde vor Generalsuperior ...

Klettern mit dem...

Urfter und Steinfelder Schüler gingen mit Extremkletterer Thomas Huber auf ...