Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Abhol-Service ausgeweitet

Das Restaurant Brucker kam dem Wunsch der Kundschaft nach – Donnerstag, Freitag und Samstag kann nun auch am Abend Essen bestellt werden – Küchenchef Ben Kromb: „Viele neue Kunden gewonnen“ – Frische Burger sind der Renner

Kall – Der vom Restaurant Brucker während der Schließung des Möbelhauses und des Restaurants angebotene Abholservice ist auf die Zeiten am Donnerstag und Freitag von 11 bis 20 Uhr und am Samstag von 16 bis 21 Uhr erweitert worden. Dienstags und mittwochs wird der Abholservice von 11 bis 16 Uhr angeboten. Sonntags und montags ist Ruhetag.

Viel gefragt sind die vielseitigen Burger to Go, die Ben Kromb frisch zubereitet. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Nach der erneuten Schließung des Restaurants im November aufgrund der Corona-Pandemie entschied sich Restaurantleiterin Melanie Frey mit Küchenchef Ben Kromb, getreu dem Motto „Trotz Lockdown sind wir für Sie da“, für den Weiterbetrieb der Restaurantküche, um den Kunden während der üblichen Geschäftszeit einen Abholservice anzubieten.

Dieser Service wurde von der Kundschaft immer stärker angenommen. Mehrfach wurden Melanie Frey und Küchenchef Ben Kromb gebeten, das Angebot auf die Abendstunden auszuweiten. Das Restaurant kam diesem Wunsch nach und weitete die Servicezeiten an drei Tagen auf 20 bzw. 21 Uhr aus.

Beliebte Burger

Besonders groß sei die Nachfrage an Burgern, bei denen die Kunden die frische Zubereitung und die Vielfalt schätzen, berichtet Chefkoch Ben Kromb. Auf der Burger-Karte findet der Kunde Hamburger, Cheeseburger, Pfeffer-Burger, Chili-Cheeseburger und BBQ-Bacon-Burger mit jeweils 180 Gramm Rindfleisch als Pattys. Aber auch der Veggie-Burger mit Kichererbsen-Patty und der Crunchy-Chicken-Burger mit Hähnchenbrust erfreuen sich großer Beliebtheit. Die dazugehörigen Pommes werden aus Süßkartoffeln zubereitet.

Durch die zeitliche Erweiterung des Abholservices können die Kunden ihr Essen jetzt donnerstags, freitags und samstags auch am Abend telefonisch bestellen. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Inzwischen, so Küchenchef Ben Kromb, der seine Ausbildung in dem renommierten Landgasthaus Roeb in Zülpich absolviert hat, gebe es viele Stammkunden, die den Abholservice des Restaurants Brucker schätzen. In der Mittagszeit gingen Bestellungen von Firmen aus dem Industriegebiet ein, die damit auch ihre Solidarität gegenüber dem Restaurant in der Zeit der Pandemie ausdrückten.

Vorerst ist Ben Kromb in der Restaurantküche noch Einzelkämpfer und froh und dankbar, dass er trotz der Restaurantschließung weiter beschäftigt wird. Die veränderte Arbeitszeit durch die Ausweitung des Angebotes in die Abendstunden nehme er gern in Kauf.

Mit frischen Zutaten angerichtet

Dass ihm der Job im Zuge des Abholservice Spaß macht, ist nicht zu übersehen. Ob der Kunde eine Currywurst, Backfisch, Schnitzel, Penne, einen Salatteller, Ofenkartoffeln oder die besonders beliebten und lecker gefüllten Wrap-Teigrollen bestellt, alles wird von Ben Kromb mit frischen Zutaten angerichtet.

Unweit des Brucker-Kreisels an der L 206 weist das Restaurant am Rande der Hüttenstraße auf einer großen Plakatwand auf den Abholservice hin. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Erstaunlich ist die profihafte und strukturierte Arbeitsweise des Kochs bei der Entgegennahme der Bestellung, der Vereinbarung der Abholzeit, der Zeitplanung und der letztendlichen Zubereitung der bestellten Gerichte. Damit die Abholer zum vereinbarten Zeitpunkt ihre Ware pünktlich und im erhitzten Zustand in Empfang nehmen können, arbeitet Ben Kromb die Bestellungen mit der Präzision einer Zeitschaltuhr ab.

Trotz des gut funktionierenden Abholservices hofft man im Restaurant Brucker, dass die Corona-Pandemie bald ein Ende hat und wieder normale Öffnungszeiten möglich werden. Von einem ist Küchenchef Ben Kromb schon jetzt überzeugt: „Durch das Angebot des Abholservice sind auch sicher viele neue Kunden auf das Restaurant aufmerksam geworden.“

www.moebel-brucker.de/Restaurant

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...