Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Ab Montag wieder Gebühren

Abfallanlieferungen müssen am AWZ ab 11. Oktober wieder bezahlt werden – Bürgerinnen und Bürger können Gebühren jedoch über die Wiederaufbauhilfe des Landes NRW geltend machen

Mechernich – Abfälle, die durch das Hochwasser in der Nacht entstanden sind, konnten seit Anfang August kostenlos am Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) entsorgt werden. „Ab Montag, den 11. Oktober 2021 werden für diese Abfälle wieder Gebühren erhoben“, teilt der Kreis Euskirchen mit.

Ab Montag, 11. Oktober, kostet die Anlieferung und Entsorgung aller Abfälle am AWZ wieder Gebühren. Foto: Henri Grüger/pp/Agentur ProfiPress

Die Gebührenbelege können demnach jedoch von den Bürgerinnen und Bürgern über die Wiederaufbauhilfe des Landes NRW geltend gemacht werden. Auskünfte zur Wiederaufbauhilfe erteilen die Mitarbeitenden des Kreises Euskirchen unter Telefon (02251) 15 8850, E-Mail: wiederaufbauhilfen@kreis-euskirchen.de oder https://hochwasser.kreis-euskirchen.de/

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Jetzt keine Nist...

NABU gibt Tipps zum Nistkästenbau – Einflugloch richtet sich auch ...

,,SPORTnachSCHLA...

Rehabilitationssportgruppe für Menschen nach Schlaganfall – Immer montags von 10.15 ...

„2G“ zum St...

Wenn es schnell geht, bei Rückgabe sowie Abholung vorbestellter Bücher ...

Im „Froschland...

Preisträger des Jugendliteraturpreise jeweils zu Hause feierlich geehrt – Mechernicherin ...

Kutschfahrt durc...

Am Mittwoch, 8. Dezember, 10 Uhr sowie 14 Uhr, im ...

Jetzt keine Nist...

NABU gibt Tipps zum Nistkästenbau – Einflugloch richtet sich auch ...

,,SPORTnachSCHLA...

Rehabilitationssportgruppe für Menschen nach Schlaganfall – Immer montags von 10.15 ...

„2G“ zum St...

Wenn es schnell geht, bei Rückgabe sowie Abholung vorbestellter Bücher ...

Im „Froschland...

Preisträger des Jugendliteraturpreise jeweils zu Hause feierlich geehrt – Mechernicherin ...

Kutschfahrt durc...

Am Mittwoch, 8. Dezember, 10 Uhr sowie 14 Uhr, im ...