Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Ostbelgien mit neuem Markenbild

Aus VAO wurde TAO – Tourismusagentur zog ins Haus der DG in St. Vith

 

Das neue Logo für den Tourismus in Ostbelgien ist äußeres Zeichen für eine neue Tourismusstrategie. Foto: TAO/pp/Agentur ProfiPress

St. Vith – Neuer Name, neue Adresse, neue Herausforderungen: So lässt sich kurz und bündig die Umstrukturierung des Verkehrsamtes der Ostkantone (VAO) umschreiben. Damit setzt man in St. Vith wichtige Vorgaben der ostbelgischen Tourismusstrategie um. Tourismusagentur Ostbelgien lautet der neue Namen (TAO). Der räumliche Umzug vollzog sich von der Mühlenbachstraße nur einen Steinwurf entfernt ins „Haus der DG” in der Hauptstraße in St. Vith.

Eine klare Aufgabenstellung im Bereich des Außenmarketings und der Produktentwicklung, vereinfachte Entscheidungswege sowie neue Kooperationsplattformen sollen die Qualität und die Professionalität des Tourismus  in Ostbelgien fördern. Der touristische Anker für die Region ist zweifellos das Hohe Venn. Das neue Logo unterstreicht das Element des Wassers (O <fr. eau=Wasser), welches ausgehend von dem riesigen Wasserspeicher namens Hohes Venn die Landschaft Ostbelgiens mit vielen Tälern und Seen geformt hat. Nicht nur die Landschaftsvielfalt, sondern auch die kulturelle und sprachliche Vielfalt der Region soll sich im Slogan „Überraschend groß“ wiederfinden.

Mit der Imagebroschüre kommt die Vennlandschaft zu den Gästen nach Hause. Die Imagebroschüre soll Lust machen, Ostbelgien zu besuchen. Sie erklärt Land und Leute und geht auf die Vorzüge der Natur sowie auf die Aktivitäten in der Region ein. Auf der Suche nach besonderen Naturerlebnissen vermittelt diese Broschüre den Gästen unberührte Natur in Belgiens ältestem Naturpark Hohes Venn.

Das Unterkunftsverzeichnis 2012 präsentiert auf 100 Seiten das vielseitige Beherbergungsangebot zwischen dem Eupener Land im Norden und dem Ourtal im Süden: Sei es Urlaub auf dem Campingplatz, in einer Jugendherberge, einer gemütlichen Ferienwohnung, im Gästezimmer oder im gediegenen Hotel: für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Jede Unterkunft wird mit mehreren Fotos dargestellt, ein ausführlicher Beschreibungstext und detaillierte Preisangaben liefern alle wichtigen Informationen

Der 108 Seiten starke, reich bebilderte Führer „Ausflugsziele“ lädt zu einer Rundreise durch Ostbelgien ein und beschreibt nach Gemeinden gegliedert die sehenswerten Orte, touristischen Sehenswürdigkeiten, aktiven Freizeitmöglichkeiten und lohnenswerten Entdeckungen. Ein Querverweis erlaubt ebenfalls einen themengebundenen Überblick.

Die Imagebroschüre sowie der Unterkunfts- und Ausflugszielekatalog sind kostenlos erhältlich bei der Tourismusagentur Ostbelgien, Hauptstraße 54, B-4780 St. Vith, Tel. : +32/80/22 76 64, info@eastbelgium.com.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

„Vergesst Jako...

Lesung mit Katia Franke, Ralf Kramp und Manfred Lang widmet ...

Leuchter liest, ...

Christoph Leuchter liest im Rahmen der Lit.Eifel am Donnerstag, 30. ...

Einblick in eine...

Bei der Lit.Eifel-Lesung im „Jünglingshaus“, Kirchstr. 15 im belgischen Eupen, ...

Lit.Eifel-Lesung...

Schluss mit lustig: In der Grundschule Udenbreth entthront Claudia Schreiber ...

„Rangeh’n un...

Die Kölner Leseshow „Lesezeichen“ zu Gast bei der Lit.Eifel – ...

„Vergesst Jako...

Lesung mit Katia Franke, Ralf Kramp und Manfred Lang widmet ...

Leuchter liest, ...

Christoph Leuchter liest im Rahmen der Lit.Eifel am Donnerstag, 30. ...

Einblick in eine...

Bei der Lit.Eifel-Lesung im „Jünglingshaus“, Kirchstr. 15 im belgischen Eupen, ...

Lit.Eifel-Lesung...

Schluss mit lustig: In der Grundschule Udenbreth entthront Claudia Schreiber ...

„Rangeh’n un...

Die Kölner Leseshow „Lesezeichen“ zu Gast bei der Lit.Eifel – ...