Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

50 Räder für Panama verkauft

Mechernicher Weltjugendtagsgruppe plant schon die nächsten Aktionen: Jugendkreuzweg, Arbeitshilfen, Osterlämmerverkauf in der Osternacht

Mechernich – Über 50 Fahrräder, Roller, Skateboards und Bobbycars wurden beim Rädermarkt der Weltjugendtagsgruppe der Pfarre St. Johannes Baptist im Mechernicher Johanneshaus abgesetzt. Der Erlös ist für die Reise der 14 Jugendlichen und ihrer Begleiter zum Weltjugendtag im Januar 2019 in Panama bestimmt.

Das ebenfalls zum Verkauf für den guten Zweck stehende Auto der angehenden Jugendreferentin Rebekka Narres konnte zwar noch nicht veräußert werden, aber es gibt bereits Interessenten für den Peugeot 307 Kombi, die sich gemeldet haben. Auch eine Ausschreibung des Pkw über Internetportale ist geplant, so Weltjugendtags-Gruppensprecher Philipp Aretz.

„Der Rädermarkt ist gut gelaufen – das Café sollten wir jedoch zukünftig besser bewerben. Insgesamt haben wir natürlich noch Luft nach oben“, resümierte die Gruppe in einer Pressemitteilung nach dem Räderverkaufstag am vergangenen Sonntag in Mechernich.

In Reih und Glied hatte die Weltjugendtagsgruppe Mechernich die Verkaufsobjekte beim Rädermarkt im Johanneshaus aufgefahren. Foto: Philipp Aretz/WJT-Gruppe/pp/Agentur ProfiPress

Zwischendurch war es am Wochenende einige Male auch etwas ruhiger, so dass die jungen Leute Zeit hatten, weitere Aktionen zu planen. Zunächst ging es um den am 23. März anstehenden ökumenischen Kreuzweg der Jugend, der für die Mechernicher um 18 Uhr am Johanneshaus beginnt.

Eine Besonderheit ist dieses Jahr, dass zumindest ein Teil der Gruppe den Heimweg nach dem gemeinsamen Gottesdienst um 21 Uhr in Urft zu Fuß antreten will. Die Nachtwanderung soll ungefähr vier Stunden dauern, für ausreichend viele Fackeln sei gesorgt.

Ein besonderes Angebot zu Ostern ist die traditionelle Osterlämmer-Aktion der Gruppe. Gebackene und schön verpackte Osterlämmer können direkt auf der Homepage unter www.wjt-gruppe.de/osterlamm oder per Karte, die in vielen Kirchen ausliegen, bei der Gruppe bestellt werden.

An der Kuchentheke schmeckte es den Besuchern des Rädermarktes gut. Wer am 1. April ein gebackenes Osterlamm geliefert bekommen möchte, kann sich unter Telefon (0 24 43) 86 40 melden. Foto: Philipp Aretz/WJT-Gruppe/pp/Agentur ProfiPress

Abholbereit stehen die vorbestellten Lämmchen dann in der Osternacht in der Mechernicher Pfarrkirche bereit. Dieses Jahr neu: Gegen einen kleinen Aufpreis bietet die Gruppe auch einen Liefer- und Geschenk-Service an. Nähere Infos und Bestellungen auf der Homepage und auch im Pfarrbüro unter Telefon (0 24 43) 86 40.

Weiterhin freut sich die Gruppe über neue Arbeitsaufträge, wie derzeit über das Tapeten-Abmachen bei einer Wohnungsrenovierung. Dem jugendlichen Engagement sind kaum Grenzen gesetzt; zum Beispiel hat die Gruppe schon gekellnert, Garten-Arbeiten erledigt oder bei Umzügen oder Aufräum-Aktionen geholfen. Auch Trödelmärkte stehen in Zukunft wieder auf dem Programm.

Für Fragen, Anregungen und natürlich Aufträge stehen die jungen Leute gerne jederzeit zur Verfügung: Telefon (01590) 588 42 19, Mail info@wjt-gruppe.de, cloud.wjt-gruppe.de/index.php/s/DG5neGkcXTi4EFk

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Vision für den ...

Der Countdown läuft: Noch bis 30.09. Ideen für den Nahverkehr ...

Wissen veränder...

Ausnahmeliterat Raoul Schrott sorgt für einen fesselnden Festival-Abend in Bitburg Bitburg ...

Eine Bergpredigt...

Gipfelerlebnisse und Talsohlen, beschwerliche Aufstiege und noch schwierigere Abstiege. Darum ...

Das Buch der Psa...

Konzert des Kammerchores an St. Nikolaus Kuchenheim am Sonntag, 30. ...

Tuning für Hilf...

Vorstand „Tuning for social“ aus dem Kreis Daun brachte Scheck ...

Vision für den ...

Der Countdown läuft: Noch bis 30.09. Ideen für den Nahverkehr ...

Wissen veränder...

Ausnahmeliterat Raoul Schrott sorgt für einen fesselnden Festival-Abend in Bitburg Bitburg ...

Eine Bergpredigt...

Gipfelerlebnisse und Talsohlen, beschwerliche Aufstiege und noch schwierigere Abstiege. Darum ...

Das Buch der Psa...

Konzert des Kammerchores an St. Nikolaus Kuchenheim am Sonntag, 30. ...

Tuning für Hilf...

Vorstand „Tuning for social“ aus dem Kreis Daun brachte Scheck ...