Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

47 Jubilare feierten mit Partnern

Jubelkommunion an St. Nikolaus in Kall am Ostermontag

Kall – Auf Einladung der Kolpingsfamilie Kall feierten am Ostermontag 47 Menschen Jubelkommunion in St. Nikolaus in Kall. Von den Jubilaren hatten 14 vor 70 Jahren, 14 vor 60 Jahren (diamantene Kommunion) und 19 vor 50 Jahren (Goldkommunion) die erste heilige Kommunion empfangen.

Die persönliche Feier der Jubelkommunion begann mit der heiligen Messe um 10.30 Uhr. Pfarrer Hans-Joachim Hellwig schilderte, wie Kommunionfeiern zu Zeiten der Jubilare abliefen. Damals durften die Kommunionkinder zwölf Stunden vor der Erstkommunion nichts essen. Die Mundkommunion war Pflicht und die Geschenke waren nicht so üppig wie heute. In seiner Predigt schlug Hellwig den Bogen vom Emmaus-Evangelium zu den Jubilaren und den aktuellen Kommunionkindern.

Insgesamt 47 Menschen feierten am Ostermontag in Kall Jubelkommunion. Foto: Fred Müller/Kolpingsfamilie Kall/pp/Agentur ProfiPress

Auftritte des Blockflöten-Ensembles gestalteten den Gottesdienst besonders feierlich. Jeweils ein Kommunionkind überreichte einem Jubilar ein Geschenk der Pfarrgemeinde St. Nikolaus. Im Gegenzug segneten die Jubilare das jeweilige Kind und wollen für es beten.

Im Anschluss an die Messe feierten die Jubilare mit ihren Partnern im Pfarrheim. Bewirtet wurden sie von der Kolpingsfamilie, die den Reinerlös für die Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen in Indien spenden will.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Herrliche Fas...

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick hatte Mechernichs Karnevalisten zum städtischen Narrenempfang ...

Eifel-Therme an ...

Schwimmbad und Sauna haben von 9 bis 14 Uhr geöffnet ...

Prinz ruft zur B...

Am Donnerstag, 20. Dezember, 15.30 bis 20 Uhr, im Gymnasium ...

Reibungsloser El...

Kostenloses DRK-Informationsangebot für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr ab ...

Jecke 1.111,11 E...

Betrag kommt Mechernich-Stiftung und damit notleidenden Menschen im Stadtgebiet zu ...

„Herrliche Fas...

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick hatte Mechernichs Karnevalisten zum städtischen Narrenempfang ...

Eifel-Therme an ...

Schwimmbad und Sauna haben von 9 bis 14 Uhr geöffnet ...

Prinz ruft zur B...

Am Donnerstag, 20. Dezember, 15.30 bis 20 Uhr, im Gymnasium ...

Reibungsloser El...

Kostenloses DRK-Informationsangebot für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr ab ...

Jecke 1.111,11 E...

Betrag kommt Mechernich-Stiftung und damit notleidenden Menschen im Stadtgebiet zu ...