Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

46 Wohnungen im ehemaligen Casino

Fraktionsvorsitzende besichtigten umgebaute Flüchtlingsunterkunft im einstigen Unteroffiziersheim der Bundeswehr

Mechernich – Drei Flüchtlingsfamilien wohnen seit August im ehemaligen Casino der Bundeswehr. Dort wird zwar immer noch mit Hochdruck gearbeitet, doch ein Teilbereich des umgebauten Offizier- und Unteroffizierheims ist bis bereits fertiggestellt.

Umfangreich waren vor allem die Baumaßnahmen, die den strengen Brandschutz-Bestimmung gerecht werden, so unter anderem die Außentreppen, die im Notfall als Fluchtweg dienen können. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Umfangreich waren vor allem die Baumaßnahmen, die den strengen Brandschutz-Bestimmung gerecht werden, so unter anderem die Außentreppen, die im Notfall als Fluchtweg dienen können. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

„Die zeitintensivsten Arbeiten sind fertiggestellt“, sagte Bauleiter David Esch, der mit Erstem Beigeordneten Thomas Hambach und Hans-Peter Siebum vom städtischen Gebäudemanagement die Vorsitzenden der Mechernicher Ratsfraktionen zu einer Begehung eingeladen hatte. Dazu zählten beispielsweise aufwendige Brandschutzmaßnahmen und die Erneuerung der Elektroinstallationen. Auf insgesamt drei Millionen Euro belaufen sich die Umbau- und Renovierungskosten, die der Bund als Eigentümer an die Stadt Mechernich zurückzahlen wird.

Von geräumigen 70-Quadratmeter-Wohnungen für Familien über kleine Apartments bis hin zu Einzelzimmern erstreckt sich das Angebot an insgesamt 46 Wohnungen, die voraussichtlich bis Ende des Jahres fertiggestellt werden. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Von geräumigen 70-Quadratmeter-Wohnungen für Familien über kleine Apartments bis hin zu Einzelzimmern erstreckt sich das Angebot an insgesamt 46 Wohnungen, die voraussichtlich bis Ende des Jahres fertiggestellt werden. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Insgesamt entstehen 46 Wohnungen in unterschiedlichen Größen, vom Einzelzimmer bis hin zur 70-Quadratmeter-Wohnung für Familien. Das Erdgeschoss ist barrierefrei. Teilweise werden die Wohnungen mit kleinen Küchen und Bädern ausgestattet. Einige der vorhandenen Bäder waren in einem so guten Zustand, dass sie übernommen werden konnten. Waschmaschinen werden zur gemeinschaftlichen Nutzung in separaten Räumen aufgestellt, außerdem sind im Erdgeschoss große Gemeinschafts- und Schulungsräume vorhanden, der von Flüchtlingsgruppen und ihren ehrenamtlichen Integrationshelfern beispielsweise für den Sprachunterricht genutzt werden können.

Die Verantwortlichen der Stadt Mechernich hatten die Fraktionsvorsitzenden und die Presse zu einer Besichtigung des ehemaligen Unteroffiziersheims an der Friedrich-Wilhelm-Straße eingeladen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Die Verantwortlichen der Stadt Mechernich hatten die Fraktionsvorsitzenden und die Presse zu einer Besichtigung des ehemaligen Unteroffiziersheims an der Friedrich-Wilhelm-Straße eingeladen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

„Der Umbau ist so konzipiert, dass die Leute sich selbst verpflegen können und nicht auf einen Caterer angewiesen sind“, betonte Erster Beigeordneter Thomas Hambach. Daher sind die größeren Wohneinheiten mit Küche oder Kochnische ausgestattet, zu dem gibt es eine Gemeinschaftsküche. Wie Esch informierte, sollen im Außenbereich noch Spielgeräte aufgestellt werden. Durch die Nähe zum Familienzentrum und zu den Schulen ist der neue Standort insbesondere für Flüchtlingsfamilien wesentlich integrationsfreundlicher als die Unterkünfte Elisabethhütte oder die Turnhalle in Roggendorf. Für die ferne Zukunft sei daran gedacht, die Wohnungen zu vermieten, erklärte Thomas Hambach den Politikern. „Dazu müssten jedoch andere Vereinbarungen mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben getroffen werden“, so der Erste Beigeordnete.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Elektronische Bu...

Die Kreishandwerkerschaft Rureifel und die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft dhpg Euskirchen ...

Mechernicher Kli...

Stadt und Innogy überreichten Geldpreise für vorbildliche Aktionen – Mehr ...

Beachvolleyball-...

Auf dem Schlossplatz findet am letzten Augustwochenende der 17. DKB-Beach-Cup ...

Musikalische Abe...

Neue Kinderkonzertreihe Montjoie Musicale Jeunesse startet im Klostersaal der Sparkasse ...

„Einer muss ja...

Zum 31. Dezember hat Toni Mießeler nach 18 Jahren den ...

Elektronische Bu...

Die Kreishandwerkerschaft Rureifel und die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft dhpg Euskirchen ...

Mechernicher Kli...

Stadt und Innogy überreichten Geldpreise für vorbildliche Aktionen – Mehr ...

Beachvolleyball-...

Auf dem Schlossplatz findet am letzten Augustwochenende der 17. DKB-Beach-Cup ...

Musikalische Abe...

Neue Kinderkonzertreihe Montjoie Musicale Jeunesse startet im Klostersaal der Sparkasse ...

„Einer muss ja...

Zum 31. Dezember hat Toni Mießeler nach 18 Jahren den ...