Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

40 Jahre Vereinskartell Firmenich-Obergartzem

Jubiläumsfeier mit Musik, Blick zurück und Fotoausstellung

Dicht gedrängt saßen die Bürger von Firmenich und Obergartzem am 23. September 1976, drei Jahre nach Gründung des Vereinskartells, als es um die Ortsumgehung des vom Durchgangsverkehr geplagten Doppelortes ging. Repro: Vereinskartell Firmenich-Obergartzem

Mechernich-Firmenich – Landrat a.D. Josef Linden wurde einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt, als sich am 10. März 1973 das Vereinskartell Firmenich-Obergartzem in der Gaststätte Weimbs in Firmenich gründete. Nur wenige Wochen später richtete der Zusammenschluss der Dorfvereine des Doppelortes sein erstes Fest aus: den Tanz in den Mai am 30. April im Saal Leyendecker. Diesem sollten im Gründungsjahr noch weitere Gemeinschaftsaktionen folgen, darunter die Sportwoche, das Feuerwehrfest, der Altentag und die Kirmes mit Kirmesball.

Bei der Jubiläumsfeier zum 40-jährigen Bestehen des Vereinskartells im Dorfgemeinschaftsraum am Sonntag, 24. November, von 11 bis 14 Uhr, will man die vergangenen vier Jahrzehnte Revue passieren lassen. Dazu wird Obergartzems Ortsvorsteher Johannes Weisheit auf die Vereinsgeschichte zurückblicken, während Firmenichs „Dorfsheriff“ Toni Schröder  eine Foto- und Videoausstellung vorbereitet hat und zur Feier präsentieren wird. Von 11.15 bis 11.45 Uhr gibt der Musikverein Obergartzem ein Geburtstagsständchen.

Am Vorabend, Samstag, 23. November, findet um 19 Uhr in der Kirche St. Hubertus eine Abendmesse für die Lebenden und Verstorbenen der Dorfgemeinschaft statt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...