Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kunstwerk geschenkt

Irmgard Gebhardt ist der 500. Besucher bei der Kunstausstellung im GAT – Gina Jacobs und Ela Rübenach überraschten die Mechernicherin am Eingang mit ihrem Gewinn

Mechernich – Irmgard Gebhardt hatte nichtsahnend die Eingangstür des Gymnasiums Am Turmhof (GAT) geöffnet und wurde sogleich herzlich willkommen geheißen. Sie war der 500. Besucher der Kunstaustellung, die noch bis zum 4. Januar im Foyer der Mechernicher Schule gezeigt wird. Gina Jacobs und Ela Rübenach, Organisatoren der Kunstmeile, überreichten der überraschten Mechernicherin feierlich ein Gemälde.

Irmgard Gebhardt (Mitte), freute sich riesig über das Bild, das ihr die Organisatoren der Kunstausstellung, Gina Jacobs (l.) und Ela Rübenach, als 500. Besucher im Gymnasium Am Turmhof, als Gewinn überreichten. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

„Ich konnte es zuerst gar nicht glauben“, freut sich die ehemalige Musiklehrerin der KGS Mechernich. Sie sei ein treuer Fan der alljährlichen und abwechslungsreichen Kunstausstellung im GAT und besuche diese schon seit Jahrzehnten regelmäßig. Sie selbst male zwar nicht, aber ihr Vater habe sie seinerzeit mit seiner Malerei zur Kunst geführt. Dessen Bilder habe sie immer bewundert, heute schaue sie gerne im GAT, was die regionalen Künstler so bieten.

Mit Blau ins Schwarze getroffen

Über das Präsent, dass ihr überreicht wurde, freut sie sich. Es ist abstrakt und auch in Blau-Tönen gehalten. Damit hat man wohl ins Schwarze getroffen. „Das ist meine Lieblingsfarbe“, sagte Gebhardt bei der Überreichung.

Die Mechernicherin hat auch gleich einen Ort im Sinn, wo sie das Werk ins Blickfeld rücken möchte: „Definitiv im Wohnzimmer auf einem länglichen Bord vor weißer Wand. An diese Stelle habe ich mir schon immer ein Bild gedacht und gewünscht.“

Um die Gewinnerin zu küren hatten die Organisatoren eigens einen Besucherzähler am Start, der von Hand bedient wurde. 500 Besucher noch vor Neujahr sei ein guter Schnitt. Die Künstler selbst, die jeden Tag kommen, seien natürlich nicht mitgezählt worden. Mit bis zu 1.000 Besuchern rechnen Jacobs und Rübenach insgesamt. Die Ausstellung ziehe immer viele Kunstinteressierte an und sei auch bei den Künstlern beliebt.

Um den 500. Besucher zu ehren, wird die Zahl der Gäste, die zur Mechernicher Ausstellung regionaler Künstler kommen, genau erfasst. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Finissage mit Verlosung

Die Finissage findet am Freitag, 4. Januar, um 17 Uhr, statt. Dabei werden auch die Gewinner der Verlosung gezogen. Dafür hatte jeder Künstler ein Werk gestiftet. Die zu gewinnenden Kunstwerke können von den Besuchern im Eingangsbereich auf einem gesonderten Tisch während den Öffnungszeiten besichtigt werden.

Wer nicht an der Verlosung teilnehmen kann, kann den Gewinn bis Ende Januar im Rathaus der Stadt Mechernich (Zimmer 21) abholen. Die Liste der Losnummern, die gewonnen haben, hängen dann vor dem Büro aus.

Insgesamt 23 Kunstschaffende aus dem Stadtgebiet, dazu erstmals Schüler der Oberstufe des Gymnasiums Am Turmhof, präsentierten bei der 39. Gruppenausstellung ihre Arbeiten. „Wir sind sehr begeistert über die unfassbare Kreativität der Schüler des GAT“, so die Organisatoren unisono.

Daneben gibt es in diesem Jahr noch eine Sonderausstellung „Licht und Schatten – Schwarz und Weiss“. Die Kunstausstellung ist täglich geöffnet von 13 bis 17 Uhr. Sie zeigt eine vielfältige Bandbreite – angefangen von Öl-, Aquarell-, Acryl-Malerei, aber auch Zeichnungen, bis hin zu Werken aus Keramik, Beton oder Strick sowie MixedMedia und StencilArt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Lorbach im Landt...

Delegation um Andrea Suermann von MdL Klaus Voussem empfangen Mechernich-Lorbach – ...

Viele neue Gesic...

Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Euskirchen – Heinz Reul nach 27 Jahren ...

85 von 205 Räde...

Weltjugendtagsgruppe Mechernich finanziert einen Teil ihrer nächsten Reise nach Lissabon ...

„Nicht morgen ...

Eindrucksvoll gestalteter Gottesdienst der Weltjugendtagsgruppe Mechernich nach spirituellen Begegnungen mit ...

HUGODROM in der ...

Der Sport- und Freizeitartikelhersteller HUDORA wird im Spätsommer 2019 auf ...

Lorbach im Landt...

Delegation um Andrea Suermann von MdL Klaus Voussem empfangen Mechernich-Lorbach – ...

Viele neue Gesic...

Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Euskirchen – Heinz Reul nach 27 Jahren ...

85 von 205 Räde...

Weltjugendtagsgruppe Mechernich finanziert einen Teil ihrer nächsten Reise nach Lissabon ...

„Nicht morgen ...

Eindrucksvoll gestalteter Gottesdienst der Weltjugendtagsgruppe Mechernich nach spirituellen Begegnungen mit ...

HUGODROM in der ...

Der Sport- und Freizeitartikelhersteller HUDORA wird im Spätsommer 2019 auf ...