Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

300 Jahre Haus Elsig

Einwohner aus dem zur Kreisstadt Euskirchen gehörenden Dorf sind am Sonntag ins Mechernicher Freilichtmuseum eingeladen

Mechernich-Kommern/Elsig – Das Haus aus Elsig in der Baugruppe Eifel/Köln-Bonner Bucht des Rheinischen Freilichtmuseums Mechernich feiert in diesem Jahr seinen 300. Geburtstag.

1965 wurde die Hofanlage aus Elsiger Wohnhaus und Wallenthaler Wirtschaftsgebäuden in der Baugruppe Eifel/Köln-Bonner Bucht des Rheinischen Freilichtmuseums Kommern wiedererrichtet. Foto: Archiv LVR/pp/Agentur ProfiPress

Am Sonntag, 8. September, um 15 Uhr soll es eine kleine Feier auf dem Kommerner Kahlenbusch geben, die der Euskirchener Bürgermeister Dr. Uwe Friedl eröffnet. Wie Daniel Manner, der wissenschaftliche Referent des Mechernicher Eifelmuseums mitteilt, kam das Gebäude 1962 von Elsig nach Kommern, wo es 1965 zusammen mit Teilen einer Hofanlage aus Wallenthal (Gemeinde Kall) wiederaufgebaut wurde. In Elsig, das seit der Kommunalen Neugliederung 1969 zu Euskirchen gehört, war das Haus 1719 als zweigeschossiger Fachwerkbau mit der Traufseite zum Kirchplatz und giebelständig zur Straße erbaut worden.

Nicht der Lack, aber der Kalkputz der Fachwerk-Gefache bröckelt langsam ab am Haus aus Elsig im Mechernicher Freilichtmuseum. Sonntag wird 300. Geburtstag gefeiert. Foto: Heinz-Theo Gerharts/LVR/pp/Agentur ProfiPress

Alle Einwohner von Elsig sind zur Mitfeier eingeladen. Sie haben am 8. September ebenso freien Zugang ins Rheinische Freilichtmuseum wie die Einwohner der Stadt Mechernich das ganze Jahr über. Auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Zugang.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

GdG informiert ...

Neuigkeiten aus dem Familiennewsletter der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara ...

Communio aktuali...

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, ...

Land unterstütz...

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ startete am 15. Juli –Von ...

H-Produkte aus O...

Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick ...

Jugendzentrum ...

Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag ...

GdG informiert ...

Neuigkeiten aus dem Familiennewsletter der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara ...

Communio aktuali...

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, ...

Land unterstütz...

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ startete am 15. Juli –Von ...

H-Produkte aus O...

Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick ...

Jugendzentrum ...

Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag ...