Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

30.035,76 Euro für Kinder in Not

Mechernicher Sternsinger brachten Gottes Segen und sammelten für katholisches Hilfsprojekt in Peru – „Zusammen wart ihr großartig“  

Mechernich – 300.000 Mädchen und Jungen hatten sich deutschlandweit rund um den Dreikönigstag bei winterlicher Kälte in königlichen Gewändern auf den Weg gemacht, um Gottes Segen zu den Menschen zu bringen und Geld für Kinder in Not zu sammeln.

Auch in Mechernich zogen wieder viele Sternsinger von Haus zu Haus. Im Stadtgebiet, aufgeteilt in GdG St. Barbara und Seelsorgebereich Veytal, sammelten sie insgesamt 30.035 Euro und 76 Cent. Mit den Spenden sollen vor allem in Peru lebende Kinder mit Behinderungen unterstützt werden. Denn das Kindermissionswerk hatte die Sternsinger-Aktion dieses Mal unter das Leitwort „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ gestellt.

In Mechernich zogen rund um den Dreikönigstag wieder viele Sternsinger von Haus zu Haus (wie hier in Lückerath). Insgesamt sammelten die Jungen und Mädchen im Stadtgebiet, aufgeteilt in GdG St. Barbara und dem Seelsorgebereich Veytal, insgesamt 30.035 Euro und 76 Cent für Kinder in Not. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

„Ihr habt dafür gesorgt, dass diese Botschaft bei Millionen Menschen in Deutschland angekommen ist. Denn jeder Mensch ist einzigartig und zusammen wart ihr großartig“, bedankt sich auch das katholische  Kindermissionswerk bei den jungen Segensbringern: „Und durch die Spenden, die ihr gesammelt habt, seid ihr selbst zum Segen geworden – nämlich für viele Millionen Kinder auf der Erde, denen das Nötigste zum Leben fehlt.“

Seit dem Start der Aktion Dreikönigssingen vor 60 Jahren kamen bei der größten Hilfsaktion von Kindern für Kinder allein auf deutschsprachigem Boden mehr als eine Milliarde Euro zusammen. Rund 71.700 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa konnten damit bislang unterstützt werden.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Der Mann neben G...

Adolf Meyer war bedeutsamer Stellvertreter des bekannten Bauhaus-Architekten – In ...

Blumen- und Klei...

Rund 80 Aussteller präsentieren ihre Produkte: ausgefallene Pflanzenschönheiten, seltene Nutzpflanzen ...

Dach für den Ge...

Kallmuther St. Georgsritt startet am Mittwoch, 1. Mai, um 11.15 ...

Exkursion am Wei...

Mit dem NABU durch das Urfeyer und Königsfelder Tal zu ...

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

Der Mann neben G...

Adolf Meyer war bedeutsamer Stellvertreter des bekannten Bauhaus-Architekten – In ...

Blumen- und Klei...

Rund 80 Aussteller präsentieren ihre Produkte: ausgefallene Pflanzenschönheiten, seltene Nutzpflanzen ...

Dach für den Ge...

Kallmuther St. Georgsritt startet am Mittwoch, 1. Mai, um 11.15 ...

Exkursion am Wei...

Mit dem NABU durch das Urfeyer und Königsfelder Tal zu ...

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...