Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

20 Jahre „Bruchbachstrolche“

Mit Musikverein und großem Bahnhof feierten die „Bruchbachstrolche“ am Sonntag das 20 jährige Bestehen ihres Kindergartens in Eicks – MdB Helga Kühn-Mengel, Vorsitzende des AWO-Regionalverbandes Rhein-Erft & Euskirchen, und Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick durchtrennten das rote Band zum neueingeweihten Kinderspielplatz

Auf dem neugestalteten Gelände des Kindergartens Eicks steht jetzt ein Ahornbäumchen, das Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick und MdB Helga Kühn-Mengel bei der Feier des 20-jährigen Bestehens gemeinsam mit den Kindern einpflanzten. Foto: Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Eicks – 20jähriges Jubiläum und die Einweihung des neuen Spielplatzes feierte der Kindergarten „Bruchbachstrolche“ von Arbeiterwohlfahrt und Stadt Mechernich am Sonntag in Eicks. Die 19 Kinder in ihren gelben Shirts freuten sich mit ihren Eltern, Geschwistern, Gästen, Kindergartenleitung und Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick sowie MdB Helga Kühn-Mengel, der Vorsitzenden des Regionalverbandes Rhein-Erft & Euskirchen der Arbeiterwohlfahrt.

Mit Kinderschminke, Spielen und Attraktionen hatten die Kinder an dem kalten Tag genug Möglichkeiten, sich zu beschäftigen und dank des neuen Spielplatzes auch ausreichend Bewegungsmöglichkeiten, um sich warmzuspielen. Helfer am Grill und ein großes Kuchenbuffet sorgten für das leibliche Wohl. Dazu gab es für den, der wollte, passend zum bedeckten Wetter Glühwein. Musikalisch wurde die Veranstaltung vom Musikverein St. Martin aus Eicks, der Gruppe „Happy Heart“ und dem Kinderliedsänger Uwe Reetz begleitet.

Mit 19 Kindern in einer Gruppe ist der Kindergarten in Eicks nach den Maßstäben der Arbeiterwohlfahrt ein eher kleiner Kindergarten, berichtete Helga Kühn-Mengel, Vorsitzende des AWO-Regionalverbandes Rhein-Erft & Euskirchen – „trotzdem“, fügte Bürgermeister Hans-Peter Schick hinzu, „gehört ein solcher Kindergarten mit zu den wichtigsten strukturellen Einrichtungen auf dem Dorf“. So sei es auch schön, anhand der Kindertagesstätte in Eicks zu sehen, dass auch ein Kindergarten mit nur einer Gruppe gut läuft, so Helga Kühn-Mengel.

Dies konnte Ellen Honerath, Leiterin des Kindergartens, nur bestätigen: In den 20 Jahren seines Bestehens hätte es bestimmt hunderte Situationen gegeben, in denen Kinder geweint hätten, aber tausende, in denen sie lachten, so Honerath: „Und Spiel, Spaß und Freude gehabt haben!“

Mit Hilfe ihrer Mitarbeiterinnen Denise Röttgen und Michaela Lengersdorf bleibt der Kindergarten immer auf dem neuesten Stand. So nehmen die Mitarbeiterinnen regelmäßig an Fortbildungen wie zur Betreuung unter Dreijähriger und zur Sprachentwicklung teil.

Nicht nur der Spielplatz sondern auch der Schlafraum und der Waschraum sind neu ausgestattet worden. Für weitere Projekte übergab die Kreissparkasse Euskirchen, vertreten durch Karl-Heinz Daniel,  einen Scheck über 1000 Euro an den Kindergarten.

Der neue Spiel-Hügel mit Rutsche und Tunnel sowie der „Wackel-Steg“ wurden von Pfarrer Heinz-Josef Arenz gesegnet. Ein weiteres Projekt, das zu den Baumaßnahmen auf dem Kindergartengelände gehört, ist ein noch junger Ahornbaum, den die Kinder gemeinsam mit Bürgermeister Hans-Peter Schick und Helga Kühn-Mengel in die Erde pflanzten.

Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...