Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„St. Martina“ an der Wohnungstür

Reiterheiliger war auch in der Betreuungseinrichtung Casa in Silva in Kalenberg zu Gast – Unter dem Legionärskostüm steckte mit Konstanze Weier eine Frau

Normalerweise bewegt sich St. Martin in Schnee und Wind oder unter sternenklarem Himmel: In Kalenberg (Stadt Mechernich) machte er jetzt Hausbesuche – und zwar bei den Senioren der Betreuungseinrichtung Casa in Silva. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Kalenberg – St. Martin reitet bekanntlich durch Schnee und Wind, und teilt im bekannten Lied auch seinen Mantel unter freiem Himmel, um den frierenden Armen vor den Toren der Stadt Amiens zu wärmen. Von dem Ereignis haben sich die Martinszüge und Martinsfeuer, die Martinswecken und die Martinsgänse gehalten, die den einstigen Reitersoldaten und späteren Priester verrieten, als er sich im Geflügelstall vor seiner Bischofsweihe drücken wollte.

Auch im Umfeld des Mechernicher Bleibergs zogen und ziehen die Martinszüge in diesen Tagen durch die Straßen und Gassen. So auch in Kalenberg, wo sich Kinder, Erwachsene, Kallmuther Musikverein, Strempter Feuerwehr und natürlich St. Martin vorneweg zunächst durchs Dorf und dann zum Abschluss auf das Außengelände der Betreuungseinrichtung Casa in Silva in der Virginiastraße zu bewegten.

Die Inhaberin Karola dos Santos Ramos spendierte Glühwein und Kakao. Die Wecken wurden von Ortsvorsteher Hubert Krings unter den Kindern und Senioren verteilt. Anschließend ließ es sich „St. Martina“ nicht nehmen, die Bewohner, die den Weg nicht nach draußen fanden, in ihren Zimmern aufzusuchen. Nicht nur, dass der St. Martin von Kalenberg Hausbesuche macht, ist ungewöhnlich: „Er“ ist auch noch eine „sie“ und heißt Constanze Weier.

Dorfsheriff Krings lobte derweil noch einmal das gute Verhältnis zwischen der Betreuungseinrichtung und dem Kallmuther Bürgerverein. Ein erneutes Treffen findet am 24. November auf dem Adventsbasar im und am Bürgerhaus Kalenberg statt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Viel Lob für ei...

Die Wachendorfer Dorfgemeinschaft, allen voran die örtliche Löschgruppe, hat in ...

Außenorte auf d...

Runder Tisch Karneval: Mechernicher Vereine novellieren Tollitätenempfang und Sturm aufs ...

Die GenoEifel w...

Zweite Generalversammlung der Generationengenossenschaft in Kall – Mittlerweile 183 Mitglieder ...

„Dunkel“ und...

AG-Teilnehmer der Mechernicher Gesamtschule tauchten tief in die Bergbau-Historie der ...

Hochwald stellte...

International tätiges Molkerei-Unternehmen will einen neuen Produktionsstandort im Obergartzemer Gewerbegebiet ...

Viel Lob für ei...

Die Wachendorfer Dorfgemeinschaft, allen voran die örtliche Löschgruppe, hat in ...

Außenorte auf d...

Runder Tisch Karneval: Mechernicher Vereine novellieren Tollitätenempfang und Sturm aufs ...

Die GenoEifel w...

Zweite Generalversammlung der Generationengenossenschaft in Kall – Mittlerweile 183 Mitglieder ...

„Dunkel“ und...

AG-Teilnehmer der Mechernicher Gesamtschule tauchten tief in die Bergbau-Historie der ...

Hochwald stellte...

International tätiges Molkerei-Unternehmen will einen neuen Produktionsstandort im Obergartzemer Gewerbegebiet ...