Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Miss Handwerk 2013“ kommt aus der Eifel

Sonja Theisen ziert eines der Kalenderblätter im Handwerkerkalender – Dachdeckerlehrling aus Monreal setzte sich gegen 100 Mitbewerber durch – Zur „Miss Handwerk 2013“ gekürt – Dachdeckerin in der sechsten Generation

Zu den ersten Gratulanten für die neue Miss Handwerk Sonja Theisen gehörte Präsidenten des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) Otto Kentzler (l.). Foto: Werbefotografie Weiss/pp/Agentur ProfiPress

Eifel/ Monreal – Sonja Theisen hat es geschafft – sie trägt den Titel „Miss Handwerk 2013“. Seit dem vergangenen Sommer hat sie sich mit mehr als 100 Kandidaten dem Wettbewerb für den Handwerkerkalender „Germany’s Power People“ gestellt, eines der zwölf Kalenderblätter mit Handwerkerinnen erobert und nach Internetabstimmung und persönlicher Präsentation im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse München gegen fünf Mitbewerberinnen den Titel geholt.

„Der Titel muss im Dachdeckerhandwerk bleiben“, lautete Sonja Theisens frühe Kampfansage an die Mitbewerberinnen. Tatsächlich beerbt sie ihre Berufskollegin Nina Franke aus Hattingen. Erstmals dagegen geht der Titel nach Rheinland-Pfalz und in den Bezirk der Handwerkskammer (HwK) Koblenz. „Ich freue mich riesig und kann es noch gar nicht glauben“, zeigt die Siegerin aus dem schmucken Eifelort Monreal ein strahlendes Lachen. Trotz Gipsarm hatte sie sich bestens gelaunt dem Messepublikum gezeigt und die Jury um den Präsidenten des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) Otto Kentzler überzeugt.

Sonja Theisen steht kurz vor dem Abschluss ihrer Dachdeckerlehre, die sie bei Bedachungen Stefan Hofmann in Sankt Johann durchläuft. „Ich bin schon die sechste Generation, die im Dachdeckerhandwerk arbeitet. Mein Opa, der bis zum Alter von 72 Jahren auf dem Dach war, hat mich immer wieder in den Betrieb mitgenommen. Ich durfte dann Schieferherzen hauen“, gibt die 21-Jährige einen Einblick in ihren Werdegang. Mit ihrer Beteiligung an der Kalenderaktion und der Misswahl wollte sie deutlich machen, „dass ein Bauberuf für Mädels geht“. Dafür hat sie auch ihren Ausbilder, Dachdeckermeister Stefan Hofmann, gewonnen: „Mit ihren Superzeugnissen und ihrer Zielstrebigkeit musste ich sie einfach einstellen. Sie hat mich mit ihrer Persönlichkeit überzeugt.“

Über die Vorbereitungen für die Gesellenprüfung hinaus wird Miss Sonja im Jahresverlauf bei repräsentativen Terminen als attraktive Botschafterin für „Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“ unterwegs sein. Und dann packt sie das nächste große Ziel an: die Meisterprüfung im Dachdeckerhandwerk. „Ich werde mit meinem Freund Yannick gleichziehen!“, den sie in der Dachdeckerschule Mayen kennen gelernt hat und der in Nesselbrunn nahe Marburg als Meister und geprüfter Energieberater in seinem Handwerk im familieneigenen Betrieb mitarbeitet.

Zum Mister Handwerk 2013 wurde der 26-jährige Fleischermeister Matthias Weiland aus Doberlug-Kirchhain in Brandenburg gekürt. Den Wettbewerb ausgerichtet hat das Deutsche Handwerksblatt zusammen mit dem Handwerksversicherer Signal Iduna, dem Anbieter für Handwerkssoftware Sage und der Handwerkskrankenkasse IKK classic.

Weitere Informationen bei der HwK-Pressestelle,
Tel. 0261/ 398-161, Fax -996, presse@hwk-koblenz.de, www.hwk-koblenz.de

pp/Agentur ProfiPress

 

 

 

Comments are closed.

„Im Glauben li...

Angehörige der Communio in Christo erneuerten ihre Gelübde vor Generalsuperior ...

Klettern mit dem...

Urfter und Steinfelder Schüler gingen mit Extremkletterer Thomas Huber auf ...

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...

„Im Glauben li...

Angehörige der Communio in Christo erneuerten ihre Gelübde vor Generalsuperior ...

Klettern mit dem...

Urfter und Steinfelder Schüler gingen mit Extremkletterer Thomas Huber auf ...

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...